Foto dell'editore

Überwachung der Körperzusammensetzung mit Hilfe der Bioimpedanz-Spektroskopie

Lisa Röthlingshöfer

ISBN 10: 384400436X / ISBN 13: 9783844004366
Editore: Shaker Verlag Nov 2011, 2011
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 48,80 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Die folgende Arbeit befasst sich mit der kontinuierlichen Überwachung der Körperzusammensetzung mit Hilfe der Bioimpedanz-Spektroskopie, wobei besonders der Hydrierungszustand alter Menschen, Herzinsuffizienz- Patienten, sowie von Sportlern untersucht wurde. Eine ausgewogene Körperzusammensetzung ist wichtig für die Gesundheit eines Menschen. Abweichungen können schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen zur Folge haben und die Leistungsfähigkeit eines Menschen deutlich reduzieren. Ursachen für Ungleichgewichte gibt es viele. Im Alter können Veränderungen einiger Körperfunktionen, wie das Nachlassen des Durstempfindens und eine verminderte Konzentrationsfähigkeit der Nieren, zu Dehydratationen mit teilweise gravierenden Folgen führen. Weitere Ursachen können krankheitsbedingte Veränderungen der Körperzusammensetzung sein. Besonders häufig betroffen sind hierbei Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, z. B. einer Herzinsuffizienz. Abhängig vom Krankheitsverlauf und von der Art der Herzschwäche kommt es bei diesen Patienten regelmäßig zu Wasseransammlungen, d. h. zu Ödembildungen im Körper, die nur durch intensive Behandlung im Krankenhaus geheilt werden können. Desweiteren kann das Gleichgewicht der Körperkompartimente z.B. auch durch exzessiven Sport ohne ausgleichende Flüssigkeits- und Nahrungszufuhr gestört werden. Besonders Ausdauersportler, wie Langstreckenläufer oder Fußballer, sind häufig von Dehydratation betroffen. Diese unterschiedlichen Beispiele verdeutlichen den hohen Stellenwert einer ausgewogenen Körperzusammensetzung und die Notwendigkeit valider Messszenarien als eine Art Frühwarnsystem. Durch gezielte Überwachung der Körperzusammensetzung mit geeigneten Messgeräten könnten Veränderungen frühzeitig erkannt und rechtzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Problematisch ist hierbei vor allem der zeitliche Aspekt. Veränderungen der Körperzusammensetzung entstehen in den meisten Fällen über einen längeren Zeitraum. Dies bedeutet, dass zur frühzeitigen Detektion Langzeit- Überwachungsmöglichkeiten geschaffen werden müssen, z.B. in Form von textil-integrierten Messgeräten, die im Alltag verwendet werden können. Die Bioimpedanz-Spektroskopie (BIS) Messtechnik ist eine nicht-invasive Messmethode, die für kontinuierliche Messungen der Körperzusammensetzung geeignet ist. BIS-Messungen sind kostengünstig und können schnell und einfach durchgeführt werden. Seit einigen Jahren sind erste Messgeräte auf dem Markt erhältlich und anhand größerer Probandenstudien wurde nachgewiesen, dass die BIS exakte Messungen der Körperzusammensetzung ermöglicht. Die BIS hat allerdings auch einige Nachteile, was die Überwachung der Körperzusammensetzung betrifft. Bisher gelten BIS-Messungen nur unter genau kontrollierten Messbedingungen als valide und reproduzierbar. Des Weiteren sind alle bisherigen Messgeräte noch zu groß und unhandlich, um sie für tragbare, textil integrierte Langzeit-Monitoring-Szenarien einzusetzen. Insgesamt besteht daher noch großer Entwicklungsbedarf im Hinblick auf kontinuierliche BIS-Langzeit- Messungen im Alltag. Ziel dieser Arbeit ist es, die Bioimpedanz-Spektroskopie für tragbare, textil integrierte Langzeit-Monitoring- Szenarien weiter zu entwickeln und somit den Hydrierungszustand alter Menschen, Herzinsuffizienzpatienten, sowie von Sportlern überwachen zu können. Die vorliegende Dissertationsschrift ist wie folgt gegliedert: Zunächst wird die Motivation für das kontinuierliche BIS-Messverfahren im Allgemeinen dargelegt sowie medizinische Grundlagen und Hintergründe der Körperzusammensetzung und Wasserverteilung im Körper dargestellt. Anschließend werden die technischen Grundlagen der BIS-Messung, d.h. die Messmethode im Detail erläutert sowie verschiedene Optimierungsalgorithmen vorgestellt, die für die Auswertung der BIS-Messdaten verwendet werden und im Rahmen der Arbeit auf ihre Eignung untersucht wurden. Des Weiteren werden verschiedene, im Rahmen dieser Arbeit neu entwickelte BI. Codice inventario libreria 9783844004366

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Überwachung der Körperzusammensetzung mit ...

Casa editrice: Shaker Verlag Nov 2011

Data di pubblicazione: 2011

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu