Karakorum (Gebirge): Gasherbrum-Gruppe, K2, Karakorum, Hunzukuc, Broad Peak, Gasherbrum II, Baltoro Muztagh, Hidden Peak, Concordiaplatz

Valutazione media 0
( su 0 valutazioni fornite da Goodreads )
 
9781159083472: Karakorum (Gebirge): Gasherbrum-Gruppe, K2, Karakorum, Hunzukuc, Broad Peak, Gasherbrum II, Baltoro Muztagh, Hidden Peak, Concordiaplatz

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Quelle
Editore: Reference Series Books LLC Aug 2011 (2011)
ISBN 10: 1159083479 ISBN 13: 9781159083472
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Reference Series Books LLC Aug 2011, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Gasherbrum-Gruppe, K2, Karakorum, Hunzukuc, Broad Peak, Gasherbrum II, Baltoro Muztagh, Hidden Peak, Concordiaplatz, Hispar La, Masherbrum-Berge, Hispar Muztagh, Shispare, Diran, Karakorum Highway, Panmah Muztagh, Ultar Sar, Pumari Chhish, Shaksgam-Tal, Yukshin Gardan Sar, Trivor, Kunjirap-Pass, Bilafond La, Broad Peak Central, Momhil Sar, Rimo I, Urdok-Kamm, Haramosh, Hunza, Chogolisa, Gebrüder Schlagintweit, Sasser-Pass, Jarkend, K12, Gasherbrum IV, Kanjut Sar I, Rimo Muztagh, Gasherbrum Ost, Saser Muztagh, Spantik, Teram Kangri, Mingteke-Pass, Snow Lake, Saltoro-Berge, Sia Kangri, Uzun Brakk, Trango-Türme, Sangemarmar Sar, Ogre, Gasherbrum III, Distaghil Sar, Baltoro-Gletscher, Rakaposhi, Nameless Tower, Spantik-Sosbun-Berge, Bojohagur Duanasir, Rush Peak, Hispar-Gletscher, Rakaposhi-Haramosh-Berge, Mamostong Kangri, Mitre Peak, Saser Kangri, Batura Muztagh, Skyang Kangri, Pasu Sar, Urdok I, Gasherbrum V, Uli Biaho Tower, Malubiting, Yutmaru Sar, Biafo-Gletscher, Gilgit, Hunza Peak, Siachen Muztagh, Biale, Saltoro Kangri, Kanjut Sar II, Great Trango Tower, Muztagh Tower, Skil Brum, Gasherbrum VII, Laila Peak, Godwin-Austen-Gletscher, Latok-Gruppe, Latok III, Twins, Latok IV, Urdok II, Urdok III. Auszug: Die Gasherbrum-Gruppe ist ein bis zu 8080 Meter hohes Bergmassiv im Baltoro Muztagh im inneren Karakorum. Mit drei Achttausendern ist sie Ziel vieler Alpinisten und Trekking-Touristen. Sie liegt im Grenzgebiet zwischen der pakistanischen autonomen Region Gilgit-Baltistan und China (Shaksgam-Tal) in der umstrittenen Region Kaschmir. Das von Indien kontrollierte Gebiet des Siachen-Gletschers beginnt wenige Kilometer entfernt. Der höchste Berg der Gruppe ist mit 8080 Metern der Hidden Peak, auch Gasherbrum I genannt. Nur wenig niedriger sind Broad Peak () und Gasherbrum II (). Der markanteste Berg ist beim Anmarsch vom Westen der Gasherbrum IV (), Namensgeber des Massivs. Der deutsche Forschungsreisende Adolf von Schlagintweit erreichte im Jahr 1856 als vermutlich erster Europäer das Gebiet des Baltoro-Gletschers, der den Zugang zur Gasherbrum-Gruppe von Westen aus ermöglicht. Im gleichen Jahr kartierte der britische Vermessungsingenieur T. G. Montgomerie die Gipfel des Karakorum aus der Ferne und benannte sie K1 für den Masherbrum, K2, K3 für Broad Peak, K4 für Gasherbrum II und K5 für den Hidden Peak. Das K steht hierbei für Karakorum. 1861 war Henry Haversham Godwin-Austen der erste, der in die Nähe der Berge kam und auch eine Übersichtskarte anfertigte. Francis Younghusband überquerte im Jahr 1887 als erster Europäer den nahe gelegenen Old-Muztagh-Pass von China aus. Im Jahr 1909 führte Luigi Amedeo di Savoia, Herzog der Abruzzen, eine Großexpedition ins Baltoro-Gebiet durch. Dabei wurde erstmals erkannt, dass es sich bei den Bergen zwischen Broad Peak und Hidden Peak um eine durchgehende Kette handelte. Die Kette wurde zunächst als Broad-Gasherbrum-Range bezeichnet, denn für den Broad Peak war fälschlicherweise die Höhe von 8270 Metern ermittelt worden, was ihn (bis 1926) zum sechsthöchsten Berg der Erde und zum höchsten Berg der Gruppe machte. 1926 erforschte der englische Major Kenneth Mason im Auftrag des Survey of India das Shaksgam-Tal; dabei wurden zwar noc 52 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9781159083472

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 17,51
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Quelle
Editore: Reference Series Books LLC Aug 2011 (2011)
ISBN 10: 1159083479 ISBN 13: 9781159083472
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Reference Series Books LLC Aug 2011, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Gasherbrum-Gruppe, K2, Karakorum, Hunzukuc, Broad Peak, Gasherbrum II, Baltoro Muztagh, Hidden Peak, Concordiaplatz, Hispar La, Masherbrum-Berge, Hispar Muztagh, Shispare, Diran, Karakorum Highway, Panmah Muztagh, Ultar Sar, Pumari Chhish, Shaksgam-Tal, Yukshin Gardan Sar, Trivor, Kunjirap-Pass, Bilafond La, Broad Peak Central, Momhil Sar, Rimo I, Urdok-Kamm, Haramosh, Hunza, Chogolisa, Gebrüder Schlagintweit, Sasser-Pass, Jarkend, K12, Gasherbrum IV, Kanjut Sar I, Rimo Muztagh, Gasherbrum Ost, Saser Muztagh, Spantik, Teram Kangri, Mingteke-Pass, Snow Lake, Saltoro-Berge, Sia Kangri, Uzun Brakk, Trango-Türme, Sangemarmar Sar, Ogre, Gasherbrum III, Distaghil Sar, Baltoro-Gletscher, Rakaposhi, Nameless Tower, Spantik-Sosbun-Berge, Bojohagur Duanasir, Rush Peak, Hispar-Gletscher, Rakaposhi-Haramosh-Berge, Mamostong Kangri, Mitre Peak, Saser Kangri, Batura Muztagh, Skyang Kangri, Pasu Sar, Urdok I, Gasherbrum V, Uli Biaho Tower, Malubiting, Yutmaru Sar, Biafo-Gletscher, Gilgit, Hunza Peak, Siachen Muztagh, Biale, Saltoro Kangri, Kanjut Sar II, Great Trango Tower, Muztagh Tower, Skil Brum, Gasherbrum VII, Laila Peak, Godwin-Austen-Gletscher, Latok-Gruppe, Latok III, Twins, Latok IV, Urdok II, Urdok III. Auszug: Die Gasherbrum-Gruppe ist ein bis zu 8080 Meter hohes Bergmassiv im Baltoro Muztagh im inneren Karakorum. Mit drei Achttausendern ist sie Ziel vieler Alpinisten und Trekking-Touristen. Sie liegt im Grenzgebiet zwischen der pakistanischen autonomen Region Gilgit-Baltistan und China (Shaksgam-Tal) in der umstrittenen Region Kaschmir. Das von Indien kontrollierte Gebiet des Siachen-Gletschers beginnt wenige Kilometer entfernt. Der höchste Berg der Gruppe ist mit 8080 Metern der Hidden Peak, auch Gasherbrum I genannt. Nur wenig niedriger sind Broad Peak () und Gasherbrum II (). Der markanteste Berg ist beim Anmarsch vom Westen der Gasherbrum IV (), Namensgeber des Massivs. Der deutsche Forschungsreisende Adolf von Schlagintweit erreichte im Jahr 1856 als vermutlich erster Europäer das Gebiet des Baltoro-Gletschers, der den Zugang zur Gasherbrum-Gruppe von Westen aus ermöglicht. Im gleichen Jahr kartierte der britische Vermessungsingenieur T. G. Montgomerie die Gipfel des Karakorum aus der Ferne und benannte sie K1 für den Masherbrum, K2, K3 für Broad Peak, K4 für Gasherbrum II und K5 für den Hidden Peak. Das K steht hierbei für Karakorum. 1861 war Henry Haversham Godwin-Austen der erste, der in die Nähe der Berge kam und auch eine Übersichtskarte anfertigte. Francis Younghusband überquerte im Jahr 1887 als erster Europäer den nahe gelegenen Old-Muztagh-Pass von China aus. Im Jahr 1909 führte Luigi Amedeo di Savoia, Herzog der Abruzzen, eine Großexpedition ins Baltoro-Gebiet durch. Dabei wurde erstmals erkannt, dass es sich bei den Bergen zwischen Broad Peak und Hidden Peak um eine durchgehende Kette handelte. Die Kette wurde zunächst als Broad-Gasherbrum-Range bezeichnet, denn für den Broad Peak war fälschlicherweise die Höhe von 8270 Metern ermittelt worden, was ihn (bis 1926) zum sechsthöchsten Berg der Erde und zum höchsten Berg der Gruppe machte. 1926 erforschte der englische Major Kenneth Mason im Auftrag des Survey of India das Shaksgam-Tal; dabei wurden zwar noc 52 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9781159083472

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 17,51
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,14
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi