Prämonstratenserinnenkloster in Deutschland: Stift Keppel, Haus Meer, Kloster Konradsdorf, Kloster Bredelar, Kloster Ahnaberg, Stift Cappel

 
9781159273149: Prämonstratenserinnenkloster in Deutschland: Stift Keppel, Haus Meer, Kloster Konradsdorf, Kloster Bredelar, Kloster Ahnaberg, Stift Cappel
From the Publisher:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 138. Nicht dargestellt. Kapitel: Stift Keppel, Haus Meer, Kloster Konradsdorf, Kloster Bredelar, Kloster Ahnaberg, Stift Cappel, Kloster Rumbeck, Kloster Dorlar, Kloster Spieskappel, Kloster Altenberg, Kloster Trostadt, Kloster Oelinghausen, Reichsabtei Rot an der Rot, Kartause Eppenberg, Kloster Marchtal, Kloster Langwaden, Kloster Germerode, Wülfersberg, Stift Asbeck, Schillingskapellen, Kloster Flaesheim, Kloster Hausen, Mariaroth, Kloster Tiefenthal, Kloster Lochgarten, Marienstift Bedburg, Kloster Unterzell, Kloster Sulz, Kloster Michelfeld, Prämonstratenserkloster Wenau,. Auszug: Stift Keppel ist ein öffentlich-stiftisches Gymnasium in Hilchenbach-Allenbach. Es wird von den vereinigten Stiften Geseke-Keppel im Sondervermögen des Landes Nordrhein-Westfalen getragen. Seit seiner Gründung vor 1236 durch Friedrich vom Hain hat es eine bewegte Geschichte erlebt: Stift Keppel war Prämonstratenserinnenkloster, freiweltliches Damenstift, Stiftsschule, Lyzeum und Oberlyzeum, Lehrerinnenseminar und schließlich koedukatives Gymnasium. Bis ins 19. Jahrhundert stand es unter dem Protektorat des Grafen- und Fürstenhauses Nassau-Oranien, später des preußischen Königshauses. Die Stiftskirche in ihrer Ausgestaltung aus dem 18. Jahrhundert mit den angrenzenden Profangebäuden des Neuen Hauses und des Saalbaus mit dem Konventssaal gehören zu den bedeutendsten barocken Baudenkmälern des Kreises Siegen-Wittgenstein. Neben dem Gymnasium besteht ein Tagungs- und Gästehaus. Ein kleines Museum zeigt das Leben der Stiftsdamen und Internatsschülerinnen. Die Stiftsgebäude liegen im Ferndorftal zwischen den Ortsteilen Allenbach und Dahlbruch der Stadt Hilchenbach an der Bundesstraße 508. Es besteht ein eigener Bahnhof mit Anschluss an die Rothaarbahn nach Siegen bzw. Bad Berleburg. Zu Stift Keppel gehören noch umfangreiche land- und forstwirtschaftlich genutzte Ländereien, darun...

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

(nessuna copia disponibile)

Cerca:



Inserisci un desiderata

Se non trovi il libro che cerchi su AbeBooks possiamo cercarlo per te automaticamente ad ogni aggiornamento del nostro sito. Se il libro è ancora reperibile da qualche parte, lo troveremo!

Inserisci un desiderata