18. Dynastie (Ägypten): Hatschepsut, Thutmosis III., Totentempel der Hatschepsut, Ahmosiden, Haremhab, Amenophis I., Ahmose I. (German Edition)

Valutazione media 0
( su 0 valutazioni fornite da Goodreads )
 
9781233177677: 18. Dynastie (Ägypten): Hatschepsut, Thutmosis III., Totentempel der Hatschepsut, Ahmosiden, Haremhab, Amenophis I., Ahmose I. (German Edition)

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Hatschepsut, Thutmosis III., Totentempel der Hatschepsut, Ahmosiden, Haremhab, Amenophis I., Ahmose I., Tempel des Amenophis III., Thutmosis I., Amunuser, Ahmose Sapair, Ahmose Nefertari, KV46, Papyrus Hearst, Abdi-Hepa, Sphinxstele des Thutmosis IV., Kiluhepa, Satamun, Satiah, Wadjmes, Ahmose-pen-nechbet, Merimose, Nehy, Taduhepa, Rechmire, Aitakama, Hapuseneb, Amenhotep, Paheri, Nebamun, Šutarna II., Sobekmose, Thotnefer, Akizzi, Biria-Waza, Ptahmose, Imhotep, Neferhotep, Amunmose. Auszug: Thutmosis III. (* um 1486 v. Chr.; † 4. März 1425 v. Chr.) war der sechste altägyptische König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich). Er bestieg am 4. Schemu I 1479 v. Chr. den Thron und regierte bis zum 30. Peret III 1425 v. Chr. Thutmosis III., der militärisch überaus erfolgreich war, ist es wohl zum großen Teil zu verdanken, dass sich Ägypten zu einer Großmacht erhob. Er war eine überragende Herrschergestalt, dem wohl nur noch Ramses II. und Amenophis III. wirklich nahe kamen. (Übersetzung nach Thomas Schneider) Thutmosis III. im ProfilThutmosis wurde als Sohn des Königs Thutmosis II. und dessen Nebenfrau Isis geboren. Als er etwa drei Jahre alt war, verstarb sein Vater, der regierende Pharao Thutmosis II. Thutmosis III. war sein potenzieller Nachfolger. Da sein Vater mit seiner ersten Frau Hatschepsut nur zwei Töchter hatte, stand Thutmosis III. an erster Stelle der Thronfolge. Für den kindlichen Pharao übernahm seine Stiefmutter Hatschepsut die Regentschaft. Der Prinz erhielt ab seinem vierten Lebensjahr eine Ausbildung im Amun-Tempel in Theben zum Inmutef-Priester. Hier lernte er die Hieroglyphenschrift im angrenzenden „Haus des Lebens", einer universitätsähnlichen Einrichtung. Am Hof herrschte Uneinigkeit, wer der Nachfolger des verstorbenen Königs werden sollte. Eine Gruppe favorisierte Hatschepsut als Nachfolgerin, obwohl der...

Le informazioni nella sezione "Riassunto" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Compra nuovo Guarda l'articolo

Spese di spedizione: EUR 2,99
Da: Germania a: U.S.A.

Destinazione, tempi e costi

Aggiungere al carrello

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Quelle: Wikipedia
Editore: Books LLC, Wiki Series (2011)
ISBN 10: 1233177672 ISBN 13: 9781233177677
Nuovi Quantità: 15
Print on Demand
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Books LLC, Wiki Series, 2011. Condizione libro: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Codice libro della libreria LP9781233177677

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 15,45
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,99
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi