Ludendorff: Diktator im Ersten Weltkrieg

Valutazione media 0
( su 0 valutazioni fornite da GoodReads )
 
9783886809653: Ludendorff: Diktator im Ersten Weltkrieg

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Nebelin, Manfred
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Quantità: 3
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 12398188-n

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 30,03
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,49
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Rilegato Quantità: 1
Da
Revaluation Books
(Exeter, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler, 2011. Hardcover. Condizione libro: Brand New. German language. In Stock. Codice libro della libreria __388680965X

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 28,21
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 7,11
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Rilegato Quantità: 1
Da
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag, 2011. Condizione libro: New. Codice libro della libreria L9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 39,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 4,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Quantità: 1
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Condizione libro: Neu. 22.7x15x cm. Neuware - Eine deutsche Verhängnisgestalt Erich Ludendorff (1865-1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des 'totalen Kriegs', als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus. Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem 'Endsieg' war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem 'Imperium Germaniae', seine völkischen Motive verband er - lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten - mit der radikalen Vorstellung eines 'totalen Kriegs'. So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte 'Dolchstoßlegende' - all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts. 752 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 39,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Quantità: 2
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Condizione libro: Neu. 22.7x15x cm. Neuware - Eine deutsche Verhängnisgestalt Erich Ludendorff (1865-1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des 'totalen Kriegs', als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus. Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem 'Endsieg' war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem 'Imperium Germaniae', seine völkischen Motive verband er - lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten - mit der radikalen Vorstellung eines 'totalen Kriegs'. So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte 'Dolchstoßlegende' - all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts. 752 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 39,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Quantità: 2
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Condizione libro: Neu. 22.7x15x cm. Neuware - Eine deutsche Verhängnisgestalt Erich Ludendorff (1865-1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des 'totalen Kriegs', als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus. Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem 'Endsieg' war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem 'Imperium Germaniae', seine völkischen Motive verband er - lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten - mit der radikalen Vorstellung eines 'totalen Kriegs'. So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte 'Dolchstoßlegende' - all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts. 752 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 39,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Rilegato Quantità: 3
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag, 2011. Hardback. Condizione libro: New. 237 x 135 mm. Language: German . Brand New Book. Eine deutsche Verhängnisgestalt Erich Ludendorff (1865-1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des totalen Kriegs , als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus. Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem Endsieg war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem Imperium Germaniae , seine völkischen Motive verband er - lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten - mit der radikalen Vorstellung eines totalen Kriegs . So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte Dolchstoßlegende - all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts. Codice libro della libreria LIB9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,98
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,55
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

8.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Rilegato Quantità: 1
Da
Irish Booksellers
(Rumford, ME, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag, 2011. Hardcover. Condizione libro: New. book. Codice libro della libreria 388680965X

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 67,72
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: GRATIS
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

9.

Nebelin, Manfred
Editore: Siedler Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 388680965X ISBN 13: 9783886809653
Nuovi Quantità: 2
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Siedler Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Condizione libro: Neu. 22.7x15x cm. Neuware - Eine deutsche Verhängnisgestalt Erich Ludendorff (1865-1937) war eine der Schlüsselfiguren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Als gefeierter Generalissimus des Ersten Weltkriegs und Erfinder des 'totalen Kriegs', als Ikone der völkischen Bewegung und ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus. Kein anderer deutscher Militär hat eine Machtfülle besessen wie General Ludendorff im Ersten Weltkrieg. Das Kriegsrecht ermöglichte ihm die Einflussnahme auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, auf Wirtschaft, Propaganda und Besatzungspolitik. Sein innenpolitisches Ziel für die Zeit nach dem 'Endsieg' war eine Militärdiktatur. In der Außenpolitik träumte er von einem 'Imperium Germaniae', seine völkischen Motive verband er - lange vor den verbrecherischen Plänen der Nationalsozialisten - mit der radikalen Vorstellung eines 'totalen Kriegs'. So war es nur folgerichtig, dass Ludendorff nach dem Ersten Weltkrieg eine führende Rolle in republikfeindlichen und chauvinistischen Kreisen spielte und aktiv am Hitler-Putsch beteiligt war. Die von ihm zu verantwortenden strategischen und politischen Fehlentscheidungen, seine Umdeutung der Kriegsniederlage Deutschlands in die sogenannte 'Dolchstoßlegende' - all das macht Ludendorff neben Hindenburg und Hitler zu einer der deutschen Verhängnisgestalten des 20. Jahrhunderts. 752 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783886809653

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 39,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi