Foto dell'editore

Afrikanische Deutschland-Studien und deutsche Afrikanistik

Michel Espagne

ISBN 10: 382605489X / ISBN 13: 9783826054891
Editore: Königshausen & Neumann Jan 2015, 2015
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 2

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 58,00 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Erster Teil: Die deutsche Afrikanistik - M. Espagne / P. Rabault-Feuerhahn: Einleitung - H. E. Wolff: Eine Positionsbestimmung der deutschsprachigen Afrikanistik - P. Rohrbacher: Franz Xaver Logwit-lo-Ladù (1848-1866): Seine Bedeutung als afrikanische Gewährsperson in der Frühphase der österreichischen Afrikanistik - C. Vierke: Zur Forschungsgeschichte der deutschen Afrikanistik, ihre Anfänge und Ausrichtung, am Beispiel der Swahili-Forschung - A. Gouaffo: Wenn das Forschungsobjekt zum Forschungssubjekt wird. Die deutsche Afrikanistik und die koloniale kamerunische Diaspora - A. Ricard: Barth, Westermann: auch heute noch zeitgemäße Vorreiter - F. Brahm: Wissenschaft und Wirtschaft. Zum Verhältnis von Übersee- und Afrikaforschung zur lokalen Wirtschaft in Hamburg und Bordeaux (1900-1975) - H. Stoecker: Afrika als DFG-Projekt. Die staatliche Förderung der deutschen Afrikaforschung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, 1920-1970 - D. Simo: Michel Leiris und Hubert Fichte: Eine Kritik der ethnographischen Vernunft - Zweiter Teil: Afrikanische Deutschlandstudien - D. Simo: Einleitung - D. Simo: Erinnerungsinszenierungen im interkulturellen Kontext. Anmerkungen zu Ansätzen und Möglichkeiten der Gedächtnisforschung - E. W. B. Hess-Lüttich: Das Netz vergisst nie Von der Flüchtigkeit digitaler Poesie - B. Camara: Ins-Gedächtnis-Rufen, ein Grundpfeiler des Jägerethos und Wesenszug der Jägerdichtung - M. Nsangou-Njikam: Eine stilistische Analyse kamerunischer und deutscher Todesanzeigen - M. Hofmann: Kollektives Gedächtnis im deutsch-türkischen Diskurs. Zafer S enocaks Roman Gefährliche Verwandtschaft und sein diskursiver Kontext - J. B. Miguoue: Erinnerung, Geschichtsschreibung, Interkulturalität. Zum Roman Sansibar Blues von Hans Christoph Buch - A. Ahouli: Djibril Tamsir Nianes Roman Soundjata. Ein Mandingo-Epos. Zur literarischen Konstruktion eines kulturellen Gedächtnisses in durch Oralität geprägten Kulturen - P. Djoufack: Rassismus, Sexualität, Macht Mischlingsidentität und Rassendiskurse in Hans Christoph Buchs Roman Die Hochzeit von Port-au-Prince - M. Hofmann: Empathie und Herrschaft - Überlegungen zu Ilija Trojanows Weltensammler als Baustein einer postkolonialen Ästhetik des Widerstands - A. Sow: Eigensinn in der Geschichte. Entwicklungsoptionen der Goethe-Zeit - A. Ahouli: Zum Spannungsverhältnis von Traditionellem Wissen und moderner Bautechnik in Theodor Storms Der Schimmelreiter 416 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783826054891

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Afrikanische Deutschland-Studien und ...

Casa editrice: Königshausen & Neumann Jan 2015

Data di pubblicazione: 2015

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu