Foto dell'editore

Die Architektenbrüder Heinz und Bodo Rasch

Annette Ludwig

ISBN 10: 3803006902 / ISBN 13: 9783803006905
Editore: Wasmuth Ernst Verlag Okt 2008, 2008
Nuovi Condizione: Neu Buch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 49,90 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Kühne, längst vergessene Projekte, die Heinrich Klotz 'zu den schönsten Arbeiten der frühen Moderne' zählte und die in ihrer Bedeutung, aber auch in ihrer künstlerischen Qualität mit den Hauptwerken des russischen Konstruktivismus zu vergleichen sind, werden in dieser Publikation erstmals ausführlich gewürdigt und mit zahlreichen Abbildungen vorgestellt. Sie stammen von den Stuttgarter Architekten Heinz (1902-1996) und Bodo Rasch (1903-1995), die mit ihren Papier gebliebenen Hängekonstruktionen einen wichtigen Beitrag zur Hochhausdebatte der 1920er Jahre leisteten und das zugbeanspruchte Bauen der deutschen Nachkriegsmoderne vorwegnahmen.Die erste Monographie über die in einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft verbundenen Pioniere, die sich auf der Stuttgarter Weißenhofsiedlung 1927 als Möbeldesigner präsentierten und als Autoren wegweisender Publikationen der zwanziger Jahre hervortraten, basiert auf unveröffentlichten Quellen und unbekannt gebliebenen Schriftwechseln mit Ludwig Mies van der Rohe, Walter Gropius, Bruno Taut, Willi Baumeister und anderen prominenten Vertretern der Internationalen Avantgarde sowie ihrer wichtigsten Vermittler. Sie bildet einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der 'anonymen' Moderne und schließt ein Desiderat der architekturhistoriographischen Forschung; sie stellt darüber hinaus aber auch einen aufschlussreichen Querschnitt durch die Bau- und Kulturgeschichte der Weimarer Republik dar. 271 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783803006905

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Die Architektenbrüder Heinz und Bodo Rasch

Casa editrice: Wasmuth Ernst Verlag Okt 2008

Data di pubblicazione: 2008

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Riassunto:

Kühne, längst vergessene Projekte, die Heinrich Klotz "zu den schönsten Arbeiten der frühen Moderne" zählte und die in ihrer Bedeutung, aber auch in ihrer künstlerischen Qualität mit den Hauptwerken des russischen Konstruktivismus zu vergleichen sind, werden in dieser Publikation erstmals ausführlich gewürdigt und mit zahlreichen Abbildungen vorgestellt. Sie stammen von den Stuttgarter Architekten Heinz (1902-1996) und Bodo Rasch (1903-1995), die mit ihren Papier gebliebenen Hängekonstruktionen einen wichtigen Beitrag zur Hochhausdebatte der 1920er Jahre leisteten und das zugbeanspruchte Bauen der deutschen Nachkriegsmoderne vorwegnahmen. Die erste Monographie über die in einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft verbundenen Pioniere, die sich auf der Stuttgarter Weißenhofsiedlung 1927 als Möbeldesigner präsentierten und als Autoren wegweisender Publikationen der zwanziger Jahre hervortraten, basiert auf unveröffentlichten Quellen und unbekannt gebliebenen Schriftwechseln mit Ludwig Mies van der Rohe, Walter Gropius, Bruno Taut, Willi Baumeister und anderen prominenten Vertretern der Internationalen Avantgarde sowie ihrer wichtigsten Vermittler. Sie bildet einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der "anonymen" Moderne und schließt ein Desiderat der architekturhistoriographischen Forschung; sie stellt darüber hinaus aber auch einen aufschlussreichen Querschnitt durch die Bau- und Kulturgeschichte der Weimarer Republik dar.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.