Brasiliens Außenpolitik unter Präsident Lula da Silva

Jurek Seifert

Editore: VDM Verlag Aug 2010, 2010
ISBN 10: 3639282507 / ISBN 13: 9783639282504
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des 'Globalen Südens' gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. 140 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Riassunto: Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des "Globalen Südens" gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen.

About the Author: Jurek Seifert, M.A., studierte Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Öffentliches Recht in Tübingen und Niterói, Brasilien, und ist zurzeit in der Entwicklungszusammenarbeit tätig.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Brasiliens Außenpolitik unter Präsident Lula...
Casa editrice: VDM Verlag Aug 2010
Data di pubblicazione: 2010
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Quantità: 1
Da
Blackwell's
(Oxford, OX, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 50,08
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,34
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Quantità: 1
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 25554997-n

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 52,68
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,26
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Jurek Seifert
Editore: VDM Verlag Aug 2010 (2010)
ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Aug 2010, 2010. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des 'Globalen Südens' gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. 140 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,14
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Jurek Seifert
Editore: VDM Verlag Aug 2010 (2010)
ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Aug 2010, 2010. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des 'Globalen Südens' gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. 140 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,14
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Jurek Seifert
Editore: VDM Verlag Aug 2010 (2010)
ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Taschenbuch Quantità: 2
Print on Demand
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Aug 2010, 2010. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des 'Globalen Südens' gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. 140 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,52
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Seifert, Jurek
ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Die strategische Funktion der Süd-Süd-Kooperation in der Außenpolitik Brasiliens seit 2003 | Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des "Globalen Südens" gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. | Format: Paperback | 140 pp. Codice libro della libreria K9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,99
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

Jurek Seifert
Editore: VDM Verlag (2010)
ISBN 10: 3639282507 ISBN 13: 9783639282504
Nuovi Paperback Quantità: 1
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag, 2010. Paperback. Condizione libro: New. Language: German . Brand New Book. Seit dem Amtsantritt der Regierung von Präsident Inácio Lula da Silva im Jahr 2003 hat die Süd-Süd-Kooperation in der brasilianischen Außenpolitik kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Brasilien versucht auf der einen Seite, sich als Repräsentant des Globalen Südens gegenüber den Industrieländern zu positionieren und gleichzeitig als integriertes Mitglied der internationalen Gemeinschaft einen größeren Handlungs- und Gestaltungsspielraum zu beanspruchen. In der Region Südamerika versucht das Land dabei, einen Führungsanspruch geltend zu machen, ohne in die Rolle eines regionalen Hegemons zu verfallen. Dabei lässt sich beobachten, dass Brasilien durchgängig eine kooperative Strategie verfolgt, die auf den unterschiedlichen Ebenen seiner Außenpolitik jeweils spezifisch ausgeprägt ist. Auf der Annahme abstellend, dass es sich bei Kooperation um ein außenpolitisches Instrument handelt, wird untersucht, welche Interessen dieser Strategie zugrunde liegen und welche Ziele mit ihr erreicht werden sollen. Dabei wird auf die Theorie des Neoklassischen Realismus und seine Grundannahmen zur Außenpolitikanalyse zurückgegriffen. Codice libro della libreria LIB9783639282504

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 88,50
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,34
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi