Briefwechsel (1818-1824)

Ludwig B÷rne

Editore: De Gruyter Okt 2012, 2012
ISBN 10: 3110202514 / ISBN 13: 9783110202519
Usato / Buch / QuantitÓ: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non Ŕ pi¨ disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Die Edition ist die erste vollständige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Börne und seiner engen Vertrauten Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden durch einen textkritischen Apparat erschlossen und durch Kommentare zum historischen Kontext ergänzt. Dieser Band gibt Einblick in Börnes Etablierung als ein in ganz Europa bekannter oppositioneller Schriftsteller und Gegner des Metternich'schen Polizeiregiments. Er ist eine Erkenntnisquelle für Studien zur deutsch-jüdischen Geschichte und liefert der Forschung biographisches Material insbesondere zu Jeanette Wohls Anteil an Ludwig Börnes schriftstellerischem Erfolg. This new edition is the first complete version of the correspondence between Ludwig Börne and his close confidante, Jeanette Wohl. All of the letters are furnished with a critical apparatus and enhanced through commentary about their historical context. This volume reveals how Börne established his reputation throughout Europe as an opposition writer and a foe of Metternich's police state. It is a rich source of information for research on German-Jewish history and provides scholars with biographical material, especially about Jeanette Wohl's contribution to Ludwig Börne's success as a writer. 608 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Book ratings provided by Goodreads):
0 valutazione media
(0 valutazioni)

Riassunto:

Die Edition ist die erste vollstandige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Borne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Bornes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstande der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermoglicht Einblicke in die burgerliche Lebenswelt, in zeitgenossische Opern- und Theaterauffuhrungen und die judische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Borne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schlielich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhaltnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau gefuhrte Briefdialog ein Dokument des Anteils der judischen Bildungsbewegung an der burgerlichen Kultur in Deutschland.

About the Author:

Renate Heuer, Frankfurt; Andreas Schulz, Berlin.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Briefwechsel (1818-1824)
Casa editrice: De Gruyter Okt 2012
Data di pubblicazione: 2012
Legatura: Buch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Ludwig Börne
Editore: De Gruyter Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi Prima edizione QuantitÓ: 1
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro De Gruyter Okt 2012, 2012. Buch. Condizione libro: Neu. Neuware - Die Edition ist die erste vollständige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Börne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Börnes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstände der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermöglicht Einblicke in die bürgerliche Lebenswelt, in zeitgenössische Opern- und Theateraufführungen und die jüdische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Börne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schließlich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhältnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau geführte Briefdialog ein Dokument des Anteils der jüdischen Bildungsbewegung an der bürgerlichen Kultur in Deutschland. 695 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 230,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Ludwig Börne
Editore: De Gruyter Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi Prima edizione QuantitÓ: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro De Gruyter Okt 2012, 2012. Buch. Condizione libro: Neu. Neuware - Die Edition ist die erste vollständige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Börne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Börnes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstände der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermöglicht Einblicke in die bürgerliche Lebenswelt, in zeitgenössische Opern- und Theateraufführungen und die jüdische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Börne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schließlich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhältnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau geführte Briefdialog ein Dokument des Anteils der jüdischen Bildungsbewegung an der bürgerlichen Kultur in Deutschland. 695 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 230,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Ludwig Börne
Editore: De Gruyter Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi QuantitÓ: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro De Gruyter Okt 2012, 2012. Buch. Condizione libro: Neu. Neuware - Die Edition ist die erste vollständige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Börne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Börnes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstände der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermöglicht Einblicke in die bürgerliche Lebenswelt, in zeitgenössische Opern- und Theateraufführungen und die jüdische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Börne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schließlich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhältnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau geführte Briefdialog ein Dokument des Anteils der jüdischen Bildungsbewegung an der bürgerlichen Kultur in Deutschland. 695 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 230,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Ludwig Börne
Editore: De Gruyter Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi QuantitÓ: 1
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro De Gruyter Okt 2012, 2012. Buch. Condizione libro: Neu. Neuware - Die Edition ist die erste vollständige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Börne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Börnes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstände der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermöglicht Einblicke in die bürgerliche Lebenswelt, in zeitgenössische Opern- und Theateraufführungen und die jüdische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Börne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schließlich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhältnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau geführte Briefdialog ein Dokument des Anteils der jüdischen Bildungsbewegung an der bürgerlichen Kultur in Deutschland. 695 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 230,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Borne, Ludwig
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi QuantitÓ: 5
Da
Paperbackshop-US
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro 2012. HRD. Condizione libro: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. Established seller since 2000. Codice libro della libreria TD-9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 260,22
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,36
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Jeanette Wohl
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi Rilegato QuantitÓ: 1
Da
AussieBookSeller
(SILVERWATER, NSW, Australia)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Hardcover. Condizione libro: New. Hardcover. Shipping may be from our Sydney, NSW warehouse or from our UK or US warehouse, depending on stock availability. 695 pages. Codice libro della libreria 9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 299,98
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 31,17
Da: Australia a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

Ludwig Börne
Editore: Walter de Gruyter, Germany (2012)
ISBN 10: 3110202514 ISBN 13: 9783110202519
Nuovi Rilegato Prima edizione QuantitÓ: 1
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Walter de Gruyter, Germany, 2012. Hardback. Condizione libro: New. Language: German . Brand New Book. Die Edition ist die erste vollstandige Ausgabe des Briefwechsels zwischen Ludwig Borne und Jeanette Wohl. Alle Briefe wurden originalgetreu transkribiert und durch einen textkritischen Apparat sowie einen Kommentar zum historischen Kontext erschlossen. Der erste Band umfasst den Zeitraum zwischen Bornes Entlassung aus dem Polizeidienst in Frankfurt am Main und seiner Etablierung als oppositioneller Schriftsteller und Gegner der politischen Restauration in Europa. Die Korrespondenz mit seiner engsten Vertrauten thematisiert die Lebensumstande der Juden in Deutschland und Frankreich. Sie ermoglicht Einblicke in die burgerliche Lebenswelt, in zeitgenossische Opern- und Theaterauffuhrungen und die judische Bildungsbewegung. Deutlich wird, wie sich Borne auch dank der kritischen Begleitung seiner Freundin schlielich seinen Status als geachteter Publizist und Redakteur in der Zusammenarbeit mit Johann Friedrich Cotta erwarb. Gerade im Hinblick auf das problematische Verhaltnis zwischen Autor und Verleger liefert der Briefwechsel neue Erkenntnisse. Nicht zuletzt aber ist der auf hohem Niveau gefuhrte Briefdialog ein Dokument des Anteils der judischen Bildungsbewegung an der burgerlichen Kultur in Deutschland. Codice libro della libreria KNV9783110202519

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 344,99
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,41
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi