Foto dell'editore

Caput Nili

Richard Kandt

0 valutazioni da GoodReads
ISBN 10: 3862671860 / ISBN 13: 9783862671861
Editore: Europäischer Literaturvlg Aug 2011, 2011
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 54,90 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Richard Kandt gehört zu den bedeutenden und verständnisvollen Afrikaforschern um 1900. Sein erfolgreiches Hauptwerk 'Caput Nili' besteht hauptsächlich aus Artikeln, die er bereits während seiner Jahre in Ruanda (1897-1902) in Deutschland veröffentlichen konnte. Insgesamt handelt es sich um eine Reisebeschreibung in Form von 40 Briefen. Die Berichte über einzelne Erlebnisse werden mit Betrachtungen über die afrikanische Bevölkerung, ihre Sitten und Gebräuche, ihre Denkweisen und Gefühlswelten verknüpft. Kandt beleuchtet auch, wie Verschiedenheiten zwischen weißen und schwarzen Völkern je nach Blickwinkel unterschiedlich gesehen, empfunden und gewertet werden können. Kandts Werk, dessen Text über die Hälfte speziell Ruanda betrifft, überragt in seiner empfindsamen und literarischen Schreibweise andere Reiseberichte seiner Epoche. Neben Landschaftsbeschreibungen werden dabei für die Leserinnen und Leser besonders seine Gedanken zur Kolonialverwaltung und zum Kolonialismus erkennbar, kritisch bewertet er Gewalt und militärischer Stärke. Darüber hinaus beschäftigt sich Kandt mit dem System der christlichen Missionierung, mit politischen Tagesfragen, kriegerischen Auseinandersetzungen und beschreibt Leben und Sterben der ruandischen Bevölkerung. Nachdruck der 6. Auflage aus dem Jahr 1921, mit einem Vor- und Nachwort von Dr. Reinhart Bindseil. Der Herausgeber war in den Jahren von 1966-2000 im Auswärtigen Dienst tätig und unter anderem mehrere Jahre deutscher Botschafter in Kigali/Ruanda. Er publizierte diverse Biographien über Forschungsreisende in diesem Land. 520 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783862671861

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Caput Nili

Casa editrice: Europäischer Literaturvlg Aug 2011

Data di pubblicazione: 2011

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Riassunto:

Richard Kandt gehört zu den bedeutenden und verständnisvollen Afrikaforschern um 1900. Sein erfolgreiches Hauptwerk "Caput Nili" besteht hauptsächlich aus Artikeln, die er bereits während seiner Jahre in Ruanda (1897-1902) in Deutschland veröffentlichen konnte. Insgesamt handelt es sich um eine Reisebeschreibung in Form von 40 Briefen. Die Berichte über einzelne Erlebnisse werden mit Betrachtungen über die afrikanische Bevölkerung, ihre Sitten und Gebräuche, ihre Denkweisen und Gefühlswelten verknüpft. Kandt beleuchtet auch, wie Verschiedenheiten zwischen weißen und schwarzen Völkern je nach Blickwinkel unterschiedlich gesehen, empfunden und gewertet werden können. Kandts Werk, dessen Text über die Hälfte speziell Ruanda betrifft, überragt in seiner empfindsamen und literarischen Schreibweise andere Reiseberichte seiner Epoche. Neben Landschaftsbeschreibungen werden dabei für die Leserinnen und Leser besonders seine Gedanken zur Kolonialverwaltung und zum Kolonialismus erkennbar, kritisch bewertet er Gewalt und militärischer Stärke. Darüber hinaus beschäftigt sich Kandt mit dem System der christlichen Missionierung, mit politischen Tagesfragen, kriegerischen Auseinandersetzungen und beschreibt Leben und Sterben der ruandischen Bevölkerung. Nachdruck der 6. Auflage aus dem Jahr 1921, mit einem Vor- und Nachwort von Dr. Reinhart Bindseil. Der Herausgeber war in den Jahren von 1966-2000 im Auswärtigen Dienst tätig und unter anderem mehrere Jahre deutscher Botschafter in Kigali/Ruanda. Er publizierte diverse Biographien über Forschungsreisende in diesem Land.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.