Foto dell'editore

Chronik der Freimaurerei

Günter Kodek

ISBN 10: 3854095112 / ISBN 13: 9783854095118
Editore: Loecker Erhard Verlag Apr 2009, 2009
Nuovi Condizione: Neu
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Quantità: 1

Riguardo questo articolo

Neuware - Erstmals werden zwei wesentliche Zeiträume in der Geschichte der österreichischen Freimaurerei systematisch aufgearbeitet und auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nach dem 'österreichisch-ungarischen Ausgleich' im Jahr 1867 werden nach Jahrzehnten des Verbots der Freimaurerei in Ungarn die ersten Logen gegründet. 18 des österreichischen Vereinsgesetzes sieht vor, dass an Versammlungen eines Vereins jederzeit unangemeldet ein staatlicher Kommissar teilnehmen kann. Das ist der Grund, warum es in den Jahren zwischen 1867 und 1918 nicht möglich ist, auf österreichischem Boden rituelle Arbeiten durchzuführen. Im ungarischen Teil der Doppelmonarchie bestand jedoch - trotz desselben Monarchen! - keine solche Bestimmung. Ein 'österreichischer Weg' war bald gefunden: Humanitärer nichtpolitischer Verein auf österreichischem Boden, rituelle Arbeit als Loge unter dem Schutz der Symbolischen Großloge von Ungarn in Pressburg, auf damals ungarischem Boden. Alle Grenzlogen beschäftigten sich - ebenso wie die ungarischen Logen - den Notwendigkeiten der Zeit entsprechend, in großem Umfang mit karitativen Aktionen, z. B. Asyle für misshandelte Kinder, Lehrlingsheime, Zeitungen für Spitäler und vieles andere mehr. Am 12. November 1918 wird die I. Republik ausgerufen und bereits drei Wochen danach konstituiert sich die Großloge von Wien mit exakt 1.044 Mitgliedern in 14 Logen. Verstärkt betrieben wird nach 1918 die Internationalität der Freimaurerei durch besondere Förderung der so genannten Weltenkette und auch die Hochgrade des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus finden mit der Gründung eines Obersten Rates für Österreich offiziell Eingang. Mit der Besetzung der Räume in den Logenheimen Dorotheergasse 12 und Schwindgasse 8 am 12. März 1938 sowie der damit verbundenen Beschlagnahme aller materiellen Güter erlischt in Österreich wieder einmal für mehrere Jahre das Licht. 394 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783854095118

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Chronik der Freimaurerei

Casa editrice: Loecker Erhard Verlag Apr 2009

Data di pubblicazione: 2009

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu

Descrizione libreria

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

Rhein-Team Lörrach, Inhaber Ivano Narducci e.K., Mühlestr. 1
D-79539 Lörrach, nachfolgend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen rhein-team unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ferne...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.


Informazioni dettagliate sul venditore

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal