Denkwürdigkeiten der zweyten Russischen Belagerung von Colberg im Jahre 1760.

Ohne Angabe.

Editore: Berlin, im Verlag der Real-Schule, 1761., 1761
Da Augusta-Antiquariat GbR (Diedorf OT Biburg, Germania)

Libreria AbeBooks dal 18 gennaio 2005

Quantità: 1

Compra usato
Prezzo: EUR 380,00 Convertire valuta
Spedizione: EUR 7,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

1. Auflage. 15,5x9,5 cm. 142 S. Ohne Einband. Innen ab und zu mit braunen Tintenflecken, sonst sehr sauber. Gebräunt. Schnitt mit Bleistift angemalt. Ersten 2 Seiten mit kl. Knick. Wenige S. mit Eselsohr. Guter Zustand. Mit schöner, gestochener Titelei und gestochenem Bild auf der ersten Seite oben. Ebenso zwei gest. Schlussvignetten. Inhalt: Am 26. August 1760 erfolgte die zweite Belagerung. Eine vereinte Streitmacht aus Schweden und Russen schloss die Festung zu Lande und zu Wasser ein. Heyden konnte aber Kolberg solange verteidigen bis am 18. September Entsatz durch den General Paul von Werner die Stadt erreichte und die gegnerischen Truppen flohen. Zu Andenken an diese Tat wurde eine Gedächtnismünze geprägt. (Eigentlich Zwei: eine mit dem Abbild der Generals Werner, eine mit den Abbild des Oberst Heyden). Der König schickte eine goldene und zwanzig silberne Münzen mit einem persönlichen Dankschreiben an Heyden. (Wikip.) Zuletzt rühmt der unbekannt Verfasser den Oberst von Heiden und druckt hier auch den Brief an denselben von Friedrich ab, in dem als Andenken die o. g. Münze geprägt werden soll. (Datiert Meißen, 22. März 1760). Heinrich Sigismund von der Heyde, nach mehreren Quellen auch "von der Heyden" bzw. "von Heyden", (* 1703 in Schacksdorf in der Niederlausitz; † 4. Mai 1765 in Kolberg) war ein preußischer Offizier und Festungskommandant von Kolberg. Er war der Sohn von Heinrich Siegmund von der Heyde, Erbherr auf Schacksdorf und Magdalene Sophie von Sutterheim aus dem Hause Sellendorf. (Wikip.). Codice inventario libreria 6435AB

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Denkwürdigkeiten der zweyten Russischen ...

Casa editrice: Berlin, im Verlag der Real-Schule, 1761.

Data di pubblicazione: 1761

Descrizione libreria

Wir sind ein Versandantiquariat. Besuche gerne mit vorheriger Terminabsprache.

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Firmendaten:

Augusta-Antiquariat GbR
Frau Brigitte Hassold
Frau Angela Schulz
Augsburger Straße 1
86420 Diedorf OT Biburg
Tel.: 0821 420 6151
Fax: 0821 420 6153
E-Mail: augusta-antiquariat@web.de
Ust. Nr.(UID): DE813209584

Die Widerrufsbelehrung finden Sie am Ende dieser Seite!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmung
(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingung (nachfolgend: AGB) gelten für alle Verträge, die der Webshop- Anbieter (nachfolgend Anbieter) mit Verbrauche...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für bis zu 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno Contanti PayPal Pagamento su ricezione fattura Bonifico bancario