Foto dell'editore

Edith Jacobson. Sie selbst und die Welt ihrer Objekte. Leben, Werk, Wirkung.

Jacobson, Edith - Ulrike May u. a. (Hg.)

ISBN 10: 3898060802 / ISBN 13: 9783898060806
Editore: Giessen, Psychosozial-Verlag, 2005
Brossura
Da antiquariat peter petrej (Zürich, Svizzera)

Libreria AbeBooks dal 14 luglio 2010

Quantità: 1

Compra usato
Prezzo: EUR 40,48 Convertire valuta
Spedizione: EUR 34,00 Da: Svizzera a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

8°, 447 S., einige Abb., KArt., Tadellos. Erstausgabe. 900 gr. Schlagworte: Psychologie. Codice inventario libreria 42978

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Edith Jacobson. Sie selbst und die Welt ...

Casa editrice: Giessen, Psychosozial-Verlag

Data di pubblicazione: 2005

Legatura: Soft cover

Edizione: 1st Edition

Descrizione articolo

Riassunto:

Edith Jacobsons ärztliche und psychoanalytische Ausbildung absolvierte sie in der Weimarer Republik, für deren gesellschaftliche Aufbrüche und politische Umbrüche sie ein feines Sensorium besaß. Ihr historisches und politische Interesse verbindet Jacobson mit dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus. 1935 wurde sie in Berlin verhaftet, des Hochverrats angeklagt und verurteilt; 1938 gelang ihr die spektakuläre Flucht nach Amerika.
Neben Archivmaterialien verarbeitet dieses Buch auch Selbstzeugnisse Jacobsons, wie Briefe, Gedichte und autobiografische Texte, sowie ihre Aufzeichnungen, die sie im Gefängnis gemacht hat.

Recensione:

Edith Jacobssohn oder Jacobson (1897-1978), wie sie sich später nannte, war eine der bedeutendsten Psychoanalytikerinnen des zwanzigsten Jahrhunderts. In ihrem Leben und Werk verbinden sich die Freudsche Psychoanalyse der Berliner 1920er und 1930er Jahre mit der New Yorker Tradition nach dem Zweiten Weltkrieg. Bekannt wurde Jacobson vornehmlich durch ihre Arbeit mit schwer gestörten und depressiven Patienten. Nach ihrer ärztlichen und psychoanalytischen Ausbildung in der Weimarer Republik engagierte sich Edith Jacobson in den 1930er Jahren im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. 1935 wurde sie verhaftet, des Hochverrats angeklagt, verurteilt und ins Gefängnis verbracht. 1938 gelang ihr eine spektakuläre Flucht über Prag nach Amerika. Dort wurde sie Mitglied und Lehranalytikerin der New York Psychoanalytic Society and Institute, war Mitte der 1950er Jahre Vorsitzende dieser angesehenen psychoanalytischen Vereinigung und wuchs zur Autorin von Das Selbst und die Welt der Objekte sowie zahlreicher weiterer Publikationen heran. Das Buch enthält biographische und theoriegeschichtliche Untersuchungen, die sich zum Teil auf bislang unveröffentlichte Archivalien stützen sowie persönliche Erinnerungen von Analysanden und Kollegen Jacobsons. Außerdem werden Gedichte, Briefe und autobiographische Texte Jacobsons sowie ihre Aufzeichnungen aus der Untersuchungshaft in Berlin-Moabit abgedruckt. Mit Beiträgen von: Martin S. Bergmann, Theodore Jacobs, Otto F. Kernberg, Claus Leggewie, Klaus Müller, Lore Reich Rubin, Michael Schröter, Nellie L. Thompson und Aleksandra Wagner. (Psychosozial-Verlag.de)

Vollständige Rezension »Furchtlose Leichtigkeit« Der Preis, den die sich selber gleichschaltende »Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft« für ihr Überleben unter den Bedingungen des »Dritten Reiches« unter anderem zu zahlen bereit war, kann als Exkommunikation aus der Therapie beschrieben werden: Den Mitgliedern der DPG war es verboten, Patienten zu behandeln, die im Widerstand gegen den Nationalsozialismus engagiert waren. Edith Jacobson hingegen, geboren 1897 in Oberschlesien, gestorben 1978 in New York, Vertreterin der Berliner Psychoanalyse, an Otto Fenichels Freudomarxismus orientiert, ließ sich selber das Recht auf Widerstand nicht nehmen. In der Widerstandsgruppe »Neu beginnen« wurde sie politisch aktiv, im Oktober 1935 von der Gestapo verhaftet, zu zwei Jahren und drei Monaten Zuchthaus »wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens« verurteilt und ihrer Heidelberger Doktorwürde beraubt, deren sie sich nach Auskunft des leserlich signierenden Dekans Schneider »unwürdig erwisen« hatte. 1938 konnte Jacobson während eines chirurgisch bedingten Hafturlaubs unter Vorspiegelung einer Selbsttötung fliehen. Die »Reaktion furchtloser Leichtigkeit« wird ihr dabei geholfen haben, wurde aber von ihr unter den »Abwehrmechanismen« rubriziert! » Mir kann nichts passieren. « Der von Ulrike May und Elke Mühlleitner herausgegebene Sammelband bietet ein facettenreiches Bild von Leben und Werk, keine Einführung, aber vor allem in den Erinnerungen von Zeitgenossen und Wegbegleitern ein sehr persönliches Porträt. Jacobsons Theorien zur Selbst- und Objektpsychologie wie zur Depressionsforschung erhalten neben dem charakterologischen den historisch-politischen Hintergrund. (Neue Zürcher Zeitung (NZZ))

Ulrike May und Elke Mühlleitner haben nun einen sorgfältig edierten Band herausgegeben, in welchem Jacobsons Lebensweg in Deutschland und den USA nachgezeichnet wird. Sie haben durch wohl recht aufwendiger Weise in amerikanischen Archiven sowie bei Privatpersonen neues biographisches Material, Briefe und unveröffentlichte Texte von Jacobson ausfindig gemacht, die dem Buch einen persönlichen Charakter und biographisch-theoretischen Tiefgang verleihen. Ferner haben sie ehemalige amerikanische Kollegen dafür gewonnen, sich an ihre privaten sowie fachlichen Begegnungen mit Jacobson zu erinnern. (Psyche 6/2007)

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Descrizione libreria

Das Antiquariat existiert seit 1993 und ist auf folgende Gebiete spezialisiert. Architektur, Bibliophile Bücher, Buchwesen, Erotica, Erstausgaben der Literatur, Geschichte, Illustr. Bücher, Judaica, Kinderbücher, Kunst, Erotica, Photographie, Psychologie, Philosophie, Signierte Bücher, Totentanz, Typographie Wir geben in unregelmässigen Abständen Printkataloge heraus. Seit 2003 versenden wir zweiwöchentlich einen newsletter mit den Neueingängen (nach Gebieten geordnet), den Sie gerne abonnieren können. Unseren Bestand nach Gebieten gelistet finden Sie unter: www.buch-antiquariat.ch Grundsätzlich kaufen wir gerne seltene Bücher und ganze Bibliotheken an. Ausserdem sind wir immer an Grafiken, Gemälden, Plakaten und Orig.-Photos interessiert. Mitglied der «Vereinigung der Buchantiquare u. Kupferstichhändler in der Schweiz», VEBUKU, und Mitglied von «The international League of antiquarian booksellers», ILAB Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Freundlichen Gruss aus Zürich Peter Petrej The antiquarian bookstore was founded 1993 and is specialised in: architecture, art, bibliology, bibliophile books, children¿s books, erotica, first editions, history, illustrated books, judaism, photography, philosophy, psychology, signed books, dance of death, typography. ---------------------------------------------------------------------------- NEWSLETTER: Alle 2 Wochen versenden wir einen Newsletter mit den nach Gebieten geordneten Neuerwerbungen. Hier können Sie den abonnieren: http://www.buch-antiquariat.ch/nm.cfm We send newsletters with the new entrances all 2 weeks. You can subscribe to it over our site. And the whole stock, you can see on: www. buch-antiquariat.ch BUCHBESTAND / Stock: http://www.buch-antiquariat.ch/de/debuchbestand/ NEUEINGÄNGE / New entrances http://www.buch-antiquariat.ch/de/deT28/ Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Antiquariat. We are happy to see you in our shop Mit freundlichen Grüssen / Best regards Peter Petrej ---------------------------

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Terms of sale
General terms

All the books offered are complete and, if not stated, in good condition. Minor wears and marginal damages are not always indicated, but considered in the pricing. All offers are subject to confirmation. Shipping costs are charged to the customer's account. Our confirmation of the order concludes the agreement of purchase. For any questions about our terms of sale please contact info@buch-antiquariat.ch.

Protection of privacy

We, the antiquarian bookshop peter petrej,...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang verschickt.
Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung.
Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie
gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno Contanti PayPal Pagamento su ricezione fattura Bonifico bancario