Häresie und Mythus des 20. Jahrhunderts

Dominik Burkard

Editore: Schoeningh Ferdinand Gmbh Feb 2005, 2005
ISBN 10: 3506776738 / ISBN 13: 9783506776730
Nuovi / Taschenbuch / Quantitā: 0
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non č pių disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Hitler nannte Alfred Rosenberg den Kirchenvater des Nationalsozialismus . Sein Hauptwerk, der Mythus des 20. Jahrhunderts war im Dritten Reich Pflichtlektüre bei jeder politischen Unterweisung. Doch schon 1934 hat die römische Kurie die wichtigste nationalsozialistische Programmschrift auf den Index der verbotenen Bücher setzen lassen. Kürzlich dazu zugänglich gewordene Quellen lassen die Umstände der Indizierung in neuem Licht erscheinen und geben Antwort auf bislang ungelöste Fragen zum Verhältnis von Vatikan und Nationalsozialismus. 416 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783506776730

Dati bibliografici

Titolo: Häresie und Mythus des 20. Jahrhunderts
Casa editrice: Schoeningh Ferdinand Gmbh Feb 2005
Data di pubblicazione: 2005
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Burkard, Dominik
Editore: Schöningh (2005)
ISBN 10: 3506776738 ISBN 13: 9783506776730
Usato Rilegato Quantitā: 1
Da
Celler Versandantiquariat
(Eicklingen, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Schöningh, 2005. - gutes Exemplar / Band 5 der Reihe: "Römische Inquisition und Indexkongregation", herausgegeben von Hubert Wolf - Gewicht in Gramm: 818 Schöningh, Paderborn, 2005. 416 S., 24 cm, Pbd. Codice libro della libreria 1g7002

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 40,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 11,98
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Burkard, Dominik:
Editore: Schöningh Paderborn, (2005)
ISBN 10: 3506776738 ISBN 13: 9783506776730
Nuovi kartoniert Prima edizione Quantitā: 3
Da
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Schöningh Paderborn, 2005. kartoniert. Condizione libro: Neu. 1. Auflage. 416 S. Hitler nannte Alfred Rosenberg den Kirchenvater des Nationalsozialismus. Sein Hauptwerk, der Mythus des 20. Jahrhunderts war im Dritten Reich Pflichtlektüre bei jeder politischen Unterweisung. Doch schon 1934 hat die römische Kurie die wichtigste nationalsozialistische Programmschrift auf den Index der verbotenen Bücher setzen lassen. Kürzlich dazu zugänglich gewordene Quellen lassen die Umstände der Indizierung in neuem Licht erscheinen und geben Antwort auf bislang ungelöste Fragen zum Verhältnis von Vatikan und Nationalsozialismus.Wenn sich die Kirche zur Zeit des Dritten Reiches tatsächlich in Schweigen hüllte, wie ist dann diese frühe Indizierung zu erklären? Der Vatikan hat sich bewusst nicht gescheut, durch den symbolischen Akt der Indizierung Stellung gegenüber der nationalsozialistischen Idee zu beziehen. Sie blieb nicht ohne Folgen: Die Partei setzte ihre ganze Propagandamaschinerie zur Diffamierung der Kirche in Gang. Die deutschen Katholiken sahen sich in einen Gewissenskonflikt gestürzt. Das Buch untersucht, wer an der römischen Kurie die Indizierung des Mythus betrieb, aus welchen Gründen sie durchgesetzt wurde und schließlich, wie Pacelli, der spätere Pius XII., sich dazu stellt. Die Frage nach dem Schweigen des Heiligen Stuhls zum Nationalsozialismus wird in diesem Buch neu gestellt. ISBN 9783506776730 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 817. Codice libro della libreria 71171

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 54,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,95
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Dominik Burkard
Editore: Ferdinand Schöningh, Paderborn (2005)
ISBN 10: 3506776738 ISBN 13: 9783506776730
Usato Rilegato Quantitā: 1
Da
Loome Theological Booksellers
(Stillwater, MN, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ferdinand Schöningh, Paderborn, 2005. Hardcover. Condizione libro: Good. 416pp. Hardcover in good condition. General shelf-wear, scuffing, and fading to extremities. Bumping to corners of boards. Some bumping to board edges. Bookplate to front endpaper. Light fading and scuffing to pages. Tight binding. Clean text. Codice libro della libreria 183235

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 80,94
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 4,16
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi