HOAI - Honorarmanagement bei Architekten- und Ingenieurverträgen

Maximilian Lederer

Editore: Beck C. H. Feb 2011, 2011
ISBN 10: 3406617611 / ISBN 13: 9783406617614
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Zum Werk Bei komplexen Bauvorhaben werden auf Seiten von Architekten oder Ingenieuren oft hohe Summen an Honoraren verschenkt, auf der anderen Seiten sehen sich Bauunternehmen oft erheblichen Honoraransprüchen ausgesetzt. Der Grund: Ein kompetentes Vertrags- und Honorarmanagement existiert nicht. In dem Werk werden die Voraussetzungen für eine optimale Honorarabsicherung einerseits und die Grundlagen zur Prüfung geltend gemachter Honoraransprüche andererseits durch eine praxisorientierte, mit zahlreichen Fallbeispielen belegte Darstellung des Preis-, Honorar- und Werkvertragsrecht erläutert. Inhalt Honorarrecht bei Architekten - und Ingenieurverträgen - Anrechenbare Kosten: Gesamtobjektbezogene Ermittlung oder vertragsgegenständliche Berechnung - Bestimmung/begrenzung der anrechenbaren Kosten durch den Vertragsgegenstand - Vereinbarung von Budgetgrenzen als Beschaffenheitsvereinbarung der geschuldeten Werkleistung - Elemente der Geschäftsbesorgung in Architekten- und Ingenieurverträgen - Honorarnachtragsmanagement Vertragsgestaltung - Der 'neue' Einheitsarchitektenvertrag als Arbeitsbeispiel - Regelungsbedürftige Punkte - Planungswettbewerbe - Kündigung von Architekten- und ingenieurverträgen - Geschäftsprozesse der Honorargenerierung Honorarermittlungstechniken - Erkennen, Sichern und Durchsetzen berechtigter Honoraransprüche - Vorausschauende, rechtssichere Kostensteuerung - Honorar- und Kostenfalle Generalplaner - Die preisrechtliche Regelung des Wechselspiels zwischen Leistungen und besonderen Leistungen - Mehrere Vor- und entwurfsplanungen - Getrennte Honorarabrechnung bei mehreren Objekten - Kostenermittlungen - Abrechnung von Änderungsleistungen bei sich wieder- - holenden Leistungen - Planungsänderungsmanagement - Hilfen zur Bestimmung der Honorarzone Vorteile auf einen Blick - optimale Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträge im Punkt Honorarfragen Zielgruppe Für auf Rechtsanwälte, Juristen in Rechtsabteilungen der Bauindustrie, und für Architekten- und Ingenieure. 423 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Dati bibliografici

Titolo: HOAI - Honorarmanagement bei Architekten- ...
Casa editrice: Beck C. H. Feb 2011
Data di pubblicazione: 2011
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Maximilian Lederer
ISBN 10: 3406617611 ISBN 13: 9783406617614
Usato Quantità: 1
Da
medimops
(Berlin, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: very good. 680 Gramm. Codice libro della libreria M03406617611-V

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 4,79
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 8,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Editore: C.H.Beck (2011)
ISBN 10: 3406617611 ISBN 13: 9783406617614
Usato Rilegato Quantità: 1
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro C.H.Beck, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Gebraucht. Gebraucht - Gut Schnitt/Schutzumschlag mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar - Zum Werk Bei komplexen Bauvorhaben werden auf Seiten von Architekten oder Ingenieuren oft hohe Summen an Honoraren verschenkt, auf der anderen Seiten sehen sich Bauunternehmen oft erheblichen Honoraransprüchen ausgesetzt. Der Grund: Ein kompetentes Vertrags- und Honorarmanagement existiert nicht. In dem Werk werden die Voraussetzungen für eine optimale Honorarabsicherung einerseits und die Grundlagen zur Prüfung geltend gemachter Honoraransprüche andererseits durch eine praxisorientierte, mit zahlreichen Fallbeispielen belegte Darstellung des Preis-, Honorar- und Werkvertragsrecht erläutert. Inhalt Honorarrecht bei Architekten - und Ingenieurverträgen - Anrechenbare Kosten: Gesamtobjektbezogene Ermittlung oder vertragsgegenständliche Berechnung - Bestimmung/begrenzung der anrechenbaren Kosten durch den Vertragsgegenstand - Vereinbarung von Budgetgrenzen als Beschaffenheitsvereinbarung der geschuldeten Werkleistung - Elemente der Geschäftsbesorgung in Architekten- und Ingenieurverträgen - Honorarnachtragsmanagement Vertragsgestaltung - Der 'neue' Einheitsarchitektenvertrag als Arbeitsbeispiel - Regelungsbedürftige Punkte - Planungswettbewerbe - Kündigung von Architekten- und ingenieurverträgen - Geschäftsprozesse der Honorargenerierung Honorarermittlungstechniken - Erkennen, Sichern und Durchsetzen berechtigter Honoraransprüche - Vorausschauende, rechtssichere Kostensteuerung - Honorar- und Kostenfalle Generalplaner - Die preisrechtliche Regelung des Wechselspiels zwischen Leistungen und besonderen Leistungen - Mehrere Vor- und entwurfsplanungen - Getrennte Honorarabrechnung bei mehreren Objekten - Kostenermittlungen - Abrechnung von Änderungsleistungen bei sich wieder- - holenden Leistungen - Planungsänderungsmanagement - Hilfen zur Bestimmung der Honorarzone Vorteile auf einen Blick - optimale Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträge im Punkt Honorarfragen Zielgruppe Für auf Rechtsanwälte, Juristen in Rechtsabteilungen der Bauindustrie, und für Architekten- und Ingenieure. 423 pp. Deutsch. Codice libro della libreria INF1000269885

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 39,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,01
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi