Heinrich Ehrenfried Warnekros und die pommersche Geistesgeschichte in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Beug, Helmut.

Editore: Greifswald, Buchdruckerei Hans Adler (E. Danzig & Söhne), Spezialdruckerei für Dissertationen, 1938., 1938
Usato Soft cover
Da Augusta-Antiquariat GbR (Diedorf OT Biburg, Germania)

Libreria AbeBooks dal 18 gennaio 2005

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Compra usato
Prezzo: EUR 34,00 Convertire valuta
Spedizione: EUR 7,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

22x14,5 cm. 212 S. Broschüre mit Papierrücken. Etwas gegilbt und gilbfleckig. Handschr. Besitzvermerk auf dem V-Deckblatt. Innen sehr sauber. Seitenschnitt minim. gilbfleckig. Blattränder etwas angerändert. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität zu Greifswald vorgelegt von Helmut Beug aus Neumark, Krs. Greifenhagen. Inhalt: I. Leben und Schriften des Heinrich Ehrenfried Warnekros. II. Warnekros als Gelehrter an der Universität Greifswald. III. Warnekros und die Literatur. IV. Warnekros und das Schulwesen in Pommern. Heinrich Ehrenfried Warnekros, Philologe, geboren am 8. October 1752 in Stralsund, ein Sohn des Altermanns Fr. Christoph Warnekros. In der Folge (1776) in Greifswald zum Doctor der Philosophie promovirt, wirkte er anfangs als Privatdocent an der dortigen Universität, von 1783—1807 aber als Rector des Greifswalder Gymnasiums. Während dieser Zeit setzte er jedoch seine akademischen Vorlesungen über Exegese und Literaturgeschichte des classischen Alterthums, sowie über hebräische Alterthümer mit gleichem Eifer fort. und war auch auf diesen Gebieten schriftstellerisch thätig. Namentlich erwarben ihm sein Entwurf der hebräischen Alterthümer (1. Aufl. 1782), und sein anscheinend durch Wieland's Uebersetzung angeregtes Buch über Shakespeare "Der Geist Shakespeares" (1786) allgemeine Anerkennung. Infolge der Kriegsunruhen, in welchen das Gymnasium als Lazareth verwendet, und der Unterricht in die Rectorwohnung verlegt wurde, starb er im October 1807 unverheirathet. (.) (Quelle: Pyl, Theodor, „Warnekros, Heinrich Ehrenfried", in: Allgemeine Deutsche Biographie 41 (1896), S. 175 [Onlinefassung]). Codice inventario libreria 5595AB

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Heinrich Ehrenfried Warnekros und die ...

Casa editrice: Greifswald, Buchdruckerei Hans Adler (E. Danzig & Söhne), Spezialdruckerei für Dissertationen, 1938.

Data di pubblicazione: 1938

Legatura: Soft cover

Descrizione libreria

Wir sind ein Versandantiquariat. Besuche gerne mit vorheriger Terminabsprache.

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Firmendaten:

Augusta-Antiquariat GbR
Frau Brigitte Hassold
Frau Angela Schulz
Augsburger Straße 1
86420 Diedorf OT Biburg
Tel.: 0821 420 6151
Fax: 0821 420 6153
E-Mail: augusta-antiquariat@web.de
Ust. Nr.(UID): DE813209584

Die Widerrufsbelehrung finden Sie am Ende dieser Seite!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmung
(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingung (nachfolgend: AGB) gelten für alle Verträge, die der Webshop- Anbieter (nachfolgend Anbieter) mit Verbrauche...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für bis zu 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno Contanti PayPal Pagamento su ricezione fattura Bonifico bancario