Institutionelles Gleichgewicht und EU-Agenturen.

Katja Michel

Editore: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015, 2015
ISBN 10: 3428144678 / ISBN 13: 9783428144679
Nuovi / Taschenbuch / Quantità: 0
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen. Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der 'unabhängigen europäischen Verwaltung' gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. 324 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783428144679

Dati bibliografici

Titolo: Institutionelles Gleichgewicht und ...
Casa editrice: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015
Data di pubblicazione: 2015
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Michel, Katja:
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Usato Brossura Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der European Banking Authority. 324 Seiten, broschiert (Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen, Abt. B: Rechtswissenschaft; Band 196/Duncker & Humblot 2015) Mängelexemplar. Statt EUR 89,90 506 g. Sprache: de. Codice libro della libreria 948015

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 39,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Katja Michel
Editore: Duncker & Humblot Gmbh 2015-02-11 (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Perfect Paperback Quantità: 3
Da
Chiron Media
(Wallingford, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh 2015-02-11, 2015. Perfect Paperback. Condizione libro: New. Codice libro della libreria NU-LBR-01455919

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 76,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,40
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Quantità: 3
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 23293350-n

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 79,77
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,36
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Quantità: 1
Da
Blackwell's
(Oxford, OX, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 87,78
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,41
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Katja Michel
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Taschenbuch Quantità: 2
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015, 2015. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 23.3x15.7x cm. Neuware - Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen. Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der 'unabhängigen europäischen Verwaltung' gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. 324 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 89,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Katja Michel
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Taschenbuch Quantità: 2
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015, 2015. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 23.3x15.7x cm. Neuware - Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen. Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der 'unabhängigen europäischen Verwaltung' gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. 324 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 89,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

Katja Michel
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Feb 2015, 2015. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 233x157x22 mm. Neuware - Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen. Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der »unabhängigen europäischen Verwaltung« gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. 324 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 89,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 35,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

8.

Michel, Katja
Editore: Duncker & Humblot Gmbh (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Brossura Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh, 2015. Condizione libro: New. Codice libro della libreria L9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 89,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 1,99
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

9.

Michel, Katja:
Editore: Duncker & Humblot, 11.02.2015. (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Paperback Quantità: 3
Da
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot, 11.02.2015., 2015. Paperback. Condizione libro: Neu. 1.. 324 S. Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen.Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der unabhängigen europäischen Verwaltung gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. ISBN 9783428144679 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 495. Codice libro della libreria 170231

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 89,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,95
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

10.

Katja Michel
Editore: Duncker Humblot GmbH (2015)
ISBN 10: 3428144678 ISBN 13: 9783428144679
Nuovi Paperback Prima edizione Quantità: 3
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker Humblot GmbH, 2015. Paperback. Condizione libro: New. 1. Auflage.. 233 x 157 mm. Language: German . Brand New Book. Das Europäische Agenturwesen wird seit seinen Anfängen Mitte der siebziger Jahre wie kein anderes Phänomen der EU-Eigenverwaltung am Prinzip des institutionellen Gleichgewichts gemessen. Mit der Errichtung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und ihrer Anpassung an die Bankenunion im Euroraum hat die Kontroverse um die Vereinbarkeit des Agenturmodells mit dem institutionellen Gleichgewicht noch einmal an Dynamik gewonnen. Die Autorin untersucht grundlegend den Umfang und die Grenzen der Zulässigkeit der Errichtung europäischer Agenturen am Maßstab des Prinzips des institutionellen Gleichgewichts. Besonderer Wert wird dabei auf die Bedeutung der unabhängigen europäischen Verwaltung gelegt, zu der sich die Verträge in Art. 298 AEUV deutlich bekennen. Als beispielhafter Untersuchungsgegenstand wird die EBA gewählt. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass die Delegation von Befugnissen in Anbetracht der hohen Unabhängigkeit der Behörde nicht vollumfänglich mit dem Prinzip des institutionellen Gleichgewichts vereinbar ist. Codice libro della libreria LIB9783428144679

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 134,85
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,41
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi