Johann Friedrich I. - der lutherische Kurfürst

Volker Leppin

Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006
ISBN 10: 3579017292 / ISBN 13: 9783579017297
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar. Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde. Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Riassunto: Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar.
Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die "Hohe Schule" in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde.
Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Johann Friedrich I. - der lutherische ...
Casa editrice: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006
Data di pubblicazione: 2006
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Volker Leppin
Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x135x29 mm. Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar. Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde. Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Volker Leppin
Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x135x29 mm. Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar. Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde. Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Volker Leppin
Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x135x29 mm. Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar. Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde. Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Volker Leppin
Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x135x29 mm. Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar. Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde. Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,11
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Volker Leppin
Editore: Guetersloher Verlagshaus Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x135x29 mm. Neuware - Johann Friedrich I. von Sachsen, genannt der Großmütige, war ein Förderer der Reformation. Im Schmalkaldischen Krieg stand er an der Spitze der Evangelischen. 1547 wurde er von kaiserlichen Truppen in der Schlacht auf der Lochauer Heide gefangen genommen, sein ursprüngliches Todesurteil wurde nach Fürbitte einflussreicher Fürsten jedoch in lebenslanges Gefängnis umgewandelt. Er verlor die Kurwürde und einen Großteil seiner Ländereien an seinen Vetter Moritz von Sachsen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Weimar.Noch während seiner Gefangenschaft hatte Johann Friedrich als Ersatz für die verlorene Landesuniversität Wittenberg die 'Hohe Schule' in Jena gründen lassen, die 1558, nach seinem Tod, von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben wurde.Der vorliegende Band dokumentiert Vorträge der gleichnamigen Tagung, die anlässlich seines 500. Geburtstages 2003 in Jena stattfand. 424 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 35,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Hrsg. V. Volker Leppin, Georg Schmidt U. Sabine Wefers; Leppin, Volker; Schmidt, Georg; Wefers, Sabine
Editore: Gütersloher Verlagshaus (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Paperback Quantità: 2
Da
Revaluation Books
(Exeter, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Gütersloher Verlagshaus, 2006. Paperback. Condizione libro: Brand New. German language. In Stock. Codice libro della libreria __3579017292

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 56,97
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 6,92
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

unknown
Editore: Guetersloher Verlagshaus (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Rilegato Quantità: 1
Da
Irish Booksellers
(Rumford, ME, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus, 2006. Hardcover. Condizione libro: New. book. Codice libro della libreria 3579017292

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 65,54
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: GRATIS
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

8.

Editore: Guetersloher Verlagshaus (2006)
ISBN 10: 3579017292 ISBN 13: 9783579017297
Nuovi Paperback Quantità: 3
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Guetersloher Verlagshaus, 2006. Paperback. Condizione libro: New. 226 x 135 mm. Language: German . Brand New Book. Codice libro della libreria LIB9783579017297

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 74,92
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,46
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi