Mädchen mit Haarmasche [bei Arntz: Mädchenkopf (nach rechts)]. Original-Kreidelithographie (1922) auf Bütten. 31,5 x 22,8 cm (50 x 34,5 cm). Signiert.

Kokoschka, Oskar.

Editore: 0
Usato / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito una lista di risultati simili per Mädchen mit Haarmasche [bei Arntz: Mädchenkopf (nach rechts)]. Original-Kreidelithographie (1922) auf Bütten. 31,5 x 22,8 cm (50 x 34,5 cm). Signiert. e Kokoschka, Oskar..

Descrizione:

WW 156. Wohl Sonderdruck des Blattes, das im Entstehungsjahr als achtes in das Mappenwerk 'Künstlerspende für das Deutsche Buchmuseum' (mit insgesamt 35 Blättern von Corinth, Klee, Klemm, Kolb, Kollwitz, Kubin, Liebermann, Orlik, Slevogt, Steiner-Prag u.a., in 200 Exemplaren erschienen) Aufnahme gefunden hat. Rechts unten eigenh. signiert, darunter mittig die eigenhändige Widmung "Für Frl Erika Goldschmidt" und die eigenhändige Bezeichnung "Mädchen: Sonderdruck für das Bauhaus Weimar 1920". Hier hat der Künstler sich vertan: Die ebenfalls 1922 entstandene Kreidelithographie 'Mädchenkopf' (WW 152) ist als siebentes Blatt in dem vom staatlichen Bauhaus in Weimar herausgegebenen Mappenwerk 'Neue europäische Graphik - Fünfte Mappe: Deutsche Künstler' erschienen. Etwas lichtrandig. Erika Goldschmidt, später verehelichte Kühtreiber, war während der Amtszeit ihres Großvaters Albert Schumacher, Ritter von Tännengau, als Landeshauptmann von Salzburg (1902-1909) geboren worden; Schwester des Verlegers und Buchhändlers Hans Eberhard Goldschmidt. Sprache: deu. Codice inventario libreria

Dati bibliografici

Titolo: Mädchen mit Haarmasche [bei Arntz: ...
Casa editrice: 0

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Kokoschka, Oskar.
Usato copia autogr. Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro WW 156. Wohl Sonderdruck des Blattes, das im Entstehungsjahr als achtes in das Mappenwerk 'Künstlerspende für das Deutsche Buchmuseum' (mit insgesamt 35 Blättern von Corinth, Klee, Klemm, Kolb, Kollwitz, Kubin, Liebermann, Orlik, Slevogt, Steiner-Prag u.a., in 200 Exemplaren erschienen) Aufnahme gefunden hat. Rechts unten eigenh. signiert, darunter mittig die eigenhändige Widmung "Für Frl Erika Goldschmidt" und die eigenhändige Bezeichnung "Mädchen: Sonderdruck für das Bauhaus Weimar 1920". Hier hat der Künstler sich vertan: Die ebenfalls 1922 entstandene Kreidelithographie 'Mädchenkopf' (WW 152) ist als siebentes Blatt in dem vom staatlichen Bauhaus in Weimar herausgegebenen Mappenwerk 'Neue europäische Graphik - Fünfte Mappe: Deutsche Künstler' erschienen. Etwas lichtrandig. Erika Goldschmidt, später verehelichte Kühtreiber, war während der Amtszeit ihres Großvaters Albert Schumacher, Ritter von Tännengau, als Landeshauptmann von Salzburg (1902-1909) geboren worden; Schwester des Verlegers und Buchhändlers Hans Eberhard Goldschmidt. Codice libro della libreria 2541AB

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 1.200,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 8,51
Da: Austria a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi