Foto dell'editore

Modular Multilevel Converter M2C für Multiterminal HVDC

Daniel Schmitt

ISBN 10: 3844014993 / ISBN 13: 9783844014990
Editore: Shaker Verlag Dez 2012, 2012
Nuovi Condizione: Neu
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Quantità: 1

Riguardo questo articolo

Neuware - In der vorliegenden Dissertation wird ein neuartiges Konzept eines Hochspannungsumrichters für HVDC-Anlagen (VSC-Technologie) in Verbindung mit einer neuentwickelten Sicherheitskomponente für zukünftige Multiterminal HVDC Anwendungen untersucht. Der neue Hochspannungsumrichter auf Basis des Modular Multilevel Converters M2C weist verbesserte Eigenschaften in der Energieübertragung, Spannungs- und Frequenzwandlung als auch in der Blindleistungskompensation gegenüber bekannten Topologien auf. Das neue Konzept kann durch seine Modularität in weiten Bereichen skaliert werden und deckt somit sowohl in der Antriebstechnik, als auch in der Energieübertragung, ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten ab. Zunächst werden verschiedenartige modulare Umrichtertopologien mit ihren wesentlichen Eigenschaften vorgestellt und ihre Eignung für die Energieübertragung untersucht. Zu den wichtigsten Umrichtertypen zählen 2-Punkt bzw. 3-Punkt Umrichter mit seriengeschalteten Leistungshalbleitern. Der Neutral-Point-Clamped, Capacitor-Clamped, sowie der Series Cascaded H-Bridge Converter sind weitere Vertreter der verstärkt eingesetzten Spannungswechselrichter. Der Stand in der heutigen HGÜ-Technik wird ebenfalls erörtert: Hier wird die alte 2-Punkt bzw. 3-Punkt Thyristortopologie, aber auch die beiden neuen Topologien, wie HVDC-Light und HVDC PLUS (M2C Topologie), auf ihre Vor- und Nachteile untersucht und abschließend Anforderungen für zukünftige Energienetze aufgezeigt. Darauf folgt eine ausführliche Darstellung und Beschreibung des neuartigen Modular Multilevel Converter M2C. Dabei wird zunächst die Umrichtertopologie grundlegend beschrieben und danach werden die wichtigsten Submodultypen für verschiedene Anwendungen dargestellt. Das Steuerungs- und Regelkonzept wird ebenfalls kurz aufgezeigt. Die Konzeption der neuartigen Doppelsubmodul-Elektronik bildet ebenfalls ein eigenes Kapitel. Im Vorfeld werden die Anforderungen an die Elektronik erläutert, wobei die drei Bereiche autarke DSM-Versorgung, Treiberschaltung der IGBT und die LWL-Kommunikationsschnittstelle grundlegend beschrieben werden. Im anschließenden Kapitel werden alle Messergebnisse dokumentiert, die an der Doppelsubmodul-Elektronik bzw. an der Prototypanlage Modular Multilevel Converter M2C des Instituts für Leistungselektronik und Steuerungen der Universität der Bundeswehr München durchgeführt wurden. Nachdem die Grundlagen der neuen Umrichtertopologie umfangreich dargestellt wurden, werden die speziellen Anforderungen und die Notwendigkeit neuartiger HVDC-Netzwerke erörtert, sowie der Stand der Technik für HVDC-Schalter wiedergegeben, um daraufhin einen neuentwickelten DC-Breaker vorzustellen. Der Aufbau und die Funktionsweise werden ausführlich beschrieben und durch Simulationsergebnisse belegt. Eine analytische Betrachtung stellt nochmals explizit die einzelnen Funktionsabschnitte des DC-Breakers dar und ermöglicht eine Präzisierung der wichtigsten Auslegungsparameter. Im Anhang befindet sich ein umfangreicher Überblick über den hardwaretechnischen Aufbau der Laboranlage M2C und seiner Betriebsmittel. Weiterhin werden eine Dimensionierung und eine hardwaretechnische Realisierung der wichtigsten Schaltungsteile bzw. Komponenten der DSM-Versorgung durchgeführt bzw. illustriert. Ein weiteres Unterkapitel bildet das Betriebsverhalten zur LWL-Kommunikationsschnittstelle, in dem verschiedene Beispiele zur Fehlererkennung bzw. zur Barker-Code Erkennung aufgeführt sind. Zusätzlich zu den schon zuvor gezeigten Messungen an der Laboranlage M2C werden weitere Referenzmessungen aufgeführt, um einen Vergleich zwischen verschiedenen Betriebsbereichen bzw. -frequenzen zu ermöglichen. Zum Abschluss werden die vorgestellten technischen Neuerungen in Verbindung mit dem DESERTEC Gedanken diskutiert. 220 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783844014990

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Modular Multilevel Converter M2C für ...

Casa editrice: Shaker Verlag Dez 2012

Data di pubblicazione: 2012

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu

Descrizione libreria

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

Rhein-Team Lörrach, Inhaber Ivano Narducci e.K., Mühlestr. 1
D-79539 Lörrach, nachfolgend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen rhein-team unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ferne...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.


Informazioni dettagliate sul venditore

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal