Foto dell'editore

Musikinstrumentenbau

Herbert Heyde

ISBN 10: 3765102245 / ISBN 13: 9783765102240
Editore: Breitkopf & Härtel Jan 1986, 1986
Nuovi Condizione: Neu Buch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 49,00 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Mit dem 15. Jahrhundert beginnend werden Entwicklungstendenzen im europäischen Musikinstrumentenbau über einen Zeitraum von vier Jahrhunderten dargestellt. Am Anfang dieser Periode umfasst Kunst in seiner Bedeutung des Wortes neben den schönen Künsten zum Gutteil noch die Wissenschaft und das Handwerk. Aber auch nach der Verselbstständigung dieser Gebiete bewahrt der handwerkliche Musikinstrumentenbau wie kaum ein anderes Gewerbe Wechselbeziehungen zu jenen Schwestergebieten. Die in zahlreichen Museen europäischer Länder sorgsam bewahrten Zeugnisse dieser Handwerkskunst bieten Besuchern reichlich Gelegenheit, sich an Anblick und Klang der Instrumente zu erfreuen. Der Instrumentenhistoriker kann in Zusammenhang und Detail wissenswerte Bedingungen ihrer Entstehung nachweisen und damit die Kenntnisse auf einem bedeutenden Gebiet der Musikgeschichte erweitern und vertiefen, das von seiner Substanz her den Anspruch auf allgemeineres Interesse erheben darf. Dabei geht es in diesem Band nicht um die produktionstechnische Seite des Bauens von Musikinstrumenten, nicht um das manuell-handwerkliche Können. Untersucht wird vor allem der Kenntnisstand auf den theoretischen Gebieten, die für den Entwurf und die Konstruktion von Musikinstrumenten nutzbar waren, wie Proportions- und Zahlenlehre einschließlich ihrer weltanschaulichen Komponenten, aber auch die - wie wir heute sagen würden - kunsthandwerkliche Ausstattung der Musikinstrumente. Der Bildungsstand und das Erfahrungswissen des Musikinstrumentenhandwerkers damaliger Zeiten sind ebenso in die Behandlung des Themas eingeschlossen wie die Längenmaße, die vor der Einführung des metrischen Maßsystems Verwendung fanden. Analysen auf der Grundlage dieser Maße erlaubten in einer Reihe von Fällen die Zuweisung oder regionale Eingrenzung der Herstellung unsignierter Musikinstrumente. Zeichnungen und Fotos bieten eine wesentliche anschauliche Unterstützung bei der Erschließung des Textes. Farbfotos vervollständigen die kenntnisreiche und liebevolle Behandlung des Themas. 305 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783765102240

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Musikinstrumentenbau

Casa editrice: Breitkopf & Härtel Jan 1986

Data di pubblicazione: 1986

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu