Nation ohne Territorium: Über die Organisierung der jüdischen Diaspora bei Simon Dubnow

Grit Jilek

Editore: Nomos, 2013
ISBN 10: 3832977384 / ISBN 13: 9783832977382
Usato / Broschiert / QuantitÓ: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non Ŕ pi¨ disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Gebraucht - Gut Schnitt/Schutzumschlag mit kleinen Mängeln, unbenutzt, Stempel unten - Mängelexemplar - Simon Dubnow beschäftigte sich als politischer Denker, Politiker und Visionär angesichts des sich durchsetzenden Nationalstaatsprinzips mit der Frage, wie sich die Juden als ein Volk in der Diaspora in einer Welt von Nationalstaaten organisieren könnten. Der Diaspora-Nationalismus bzw. Autonomismus verstand sich als inklusivere Alternative zum Zionismus und wurde mit der Gründung des World Jewish Congress im Jahre 1936 realisiert. 524 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Dati bibliografici

Titolo: Nation ohne Territorium: ▄ber die ...
Casa editrice: Nomos
Data di pubblicazione: 2013
Legatura: Broschiert
Condizione libro: Gebraucht

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Jilek, Grit
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Usato QuantitÓ: 1
Da
medimops
(Berlin, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: very_good. 780 Gramm. Codice libro della libreria M03832977384-V

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra usato
EUR 42,69
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 8,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi QuantitÓ: 1
Da
Blackwell's
(Oxford, OX, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 75,30
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 5,19
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Grit Jilek
Editore: Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013 (2013)
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi Taschenbuch QuantitÓ: 2
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x151x35 mm. Neuware - Simon Dubnow beschäftigte sich als politischer Denker, Politiker und Visionär angesichts des sich durchsetzenden Nationalstaatsprinzips mit der Frage, wie sich die Juden als ein Volk in der Diaspora in einer Welt von Nationalstaaten organisieren könnten. Damit wird einer Strömung innerhalb des jüdischen Nationalismus Aufmerksamkeit zuteil, die ihren Ausgangspunkt Ende des 19. Jahrhunderts in Osteuropa nahm und zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch das Westjudentum sowie Amerika erreichte. Sie wurde als Diaspora-Nationalismus bzw. Autonomismus bekannt und verstand sich als inklusivere Alternative zum Zionismus. Damit schuf Simon Dubnow eine Spielart des jüdischen Nationalismus, der die bis dahin als Mangel empfundene Absenz eines eigenen Staates und Territoriums entgegen des Zeitgeistes positiv besetzte und sie als lebbare moderne nationale Zukunftsvision aufbaute. Mit der Gründung des World Jewish Congress im Jahre 1936 wurde diese Idee einer jüdischen transterritorialen Repräsentation der Juden rund um den Erdball schließlich Realität, wenngleich sich die innerjüdischen als auch allgemeinen politischen Bedingungen dafür enorm verändert hatten. 524 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 79,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 12,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Grit Jilek
Editore: Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013 (2013)
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi Taschenbuch QuantitÓ: 2
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x151x35 mm. Neuware - Simon Dubnow beschäftigte sich als politischer Denker, Politiker und Visionär angesichts des sich durchsetzenden Nationalstaatsprinzips mit der Frage, wie sich die Juden als ein Volk in der Diaspora in einer Welt von Nationalstaaten organisieren könnten. Damit wird einer Strömung innerhalb des jüdischen Nationalismus Aufmerksamkeit zuteil, die ihren Ausgangspunkt Ende des 19. Jahrhunderts in Osteuropa nahm und zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch das Westjudentum sowie Amerika erreichte. Sie wurde als Diaspora-Nationalismus bzw. Autonomismus bekannt und verstand sich als inklusivere Alternative zum Zionismus. Damit schuf Simon Dubnow eine Spielart des jüdischen Nationalismus, der die bis dahin als Mangel empfundene Absenz eines eigenen Staates und Territoriums entgegen des Zeitgeistes positiv besetzte und sie als lebbare moderne nationale Zukunftsvision aufbaute. Mit der Gründung des World Jewish Congress im Jahre 1936 wurde diese Idee einer jüdischen transterritorialen Repräsentation der Juden rund um den Erdball schließlich Realität, wenngleich sich die innerjüdischen als auch allgemeinen politischen Bedingungen dafür enorm verändert hatten. 524 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 79,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Grit Jilek
Editore: Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013 (2013)
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi Taschenbuch QuantitÓ: 2
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x151x35 mm. Neuware - Simon Dubnow beschäftigte sich als politischer Denker, Politiker und Visionär angesichts des sich durchsetzenden Nationalstaatsprinzips mit der Frage, wie sich die Juden als ein Volk in der Diaspora in einer Welt von Nationalstaaten organisieren könnten. Damit wird einer Strömung innerhalb des jüdischen Nationalismus Aufmerksamkeit zuteil, die ihren Ausgangspunkt Ende des 19. Jahrhunderts in Osteuropa nahm und zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch das Westjudentum sowie Amerika erreichte. Sie wurde als Diaspora-Nationalismus bzw. Autonomismus bekannt und verstand sich als inklusivere Alternative zum Zionismus. Damit schuf Simon Dubnow eine Spielart des jüdischen Nationalismus, der die bis dahin als Mangel empfundene Absenz eines eigenen Staates und Territoriums entgegen des Zeitgeistes positiv besetzte und sie als lebbare moderne nationale Zukunftsvision aufbaute. Mit der Gründung des World Jewish Congress im Jahre 1936 wurde diese Idee einer jüdischen transterritorialen Repräsentation der Juden rund um den Erdball schließlich Realität, wenngleich sich die innerjüdischen als auch allgemeinen politischen Bedingungen dafür enorm verändert hatten. 524 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 79,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Grit Jilek
Editore: Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013 (2013)
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi Taschenbuch QuantitÓ: 2
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 226x151x35 mm. Neuware - Simon Dubnow beschäftigte sich als politischer Denker, Politiker und Visionär angesichts des sich durchsetzenden Nationalstaatsprinzips mit der Frage, wie sich die Juden als ein Volk in der Diaspora in einer Welt von Nationalstaaten organisieren könnten. Damit wird einer Strömung innerhalb des jüdischen Nationalismus Aufmerksamkeit zuteil, die ihren Ausgangspunkt Ende des 19. Jahrhunderts in Osteuropa nahm und zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch das Westjudentum sowie Amerika erreichte. Sie wurde als Diaspora-Nationalismus bzw. Autonomismus bekannt und verstand sich als inklusivere Alternative zum Zionismus. Damit schuf Simon Dubnow eine Spielart des jüdischen Nationalismus, der die bis dahin als Mangel empfundene Absenz eines eigenen Staates und Territoriums entgegen des Zeitgeistes positiv besetzte und sie als lebbare moderne nationale Zukunftsvision aufbaute. Mit der Gründung des World Jewish Congress im Jahre 1936 wurde diese Idee einer jüdischen transterritorialen Repräsentation der Juden rund um den Erdball schließlich Realität, wenngleich sich die innerjüdischen als auch allgemeinen politischen Bedingungen dafür enorm verändert hatten. 524 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 79,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,11
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi QuantitÓ: 3
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 19510515-n

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 80,68
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,44
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

8.

Grit Jilek
Editore: Nomos Verlagsges.MBH + Co (2013)
ISBN 10: 3832977384 ISBN 13: 9783832977382
Nuovi Paperback QuantitÓ: 3
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Nomos Verlagsges.MBH + Co, 2013. Paperback. Condizione libro: New. 226 x 151 mm. Language: German . Brand New Book. Codice libro della libreria LIB9783832977382

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 118,50
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,47
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi