Platons Theaitetos

Johannes Hachm÷ller

Editore: Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015, 2015
ISBN 10: 3956501071 / ISBN 13: 9783956501074
Usato / Buch / QuantitÓ: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non Ŕ pi¨ disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - In Platons 'Theaitetos' tritt ein Lehrer auf, der seine beiden mathematisch geschulten Gesprächspartner dazu bringen will, die Beobachtungen zu machen und die Einsichten zu gewinnen, die es ihnen ermöglichen, der folgenden Andeutung Heraklits nach-zu-gehen: 'Die anderen, deren Geheimlehre ich jetzt erklären will, sind überaus kluge Köpfe. Ihr Prinzip, aus dem sich auch alles, was wir jetzt erklären, ableitet, ist, dass alles Bewegung ist und dass es außer ihr nichts gibt.' Die Naturphilosophen, die neugierig das große Schauspiel der Erscheinungen studieren, unterscheiden sich nach dem strengen Urteil des Sokrates grundlegend von den Sprachanalytikern, die sich mit geschlossenen Augen zu erklären versuchen, was ihnen die vorliegenden Sätze und Definitionen eigentlich vorgeben. In dem Unterrichtsdrama, das Platon aufführt, kann Sokrates den naturkundigen Theodorus zu den angestrebten Einsichten hinführen. Aber er scheitert voller Zorn an Theaitetos. Dieser junge Philosoph gehört nämlich, wie sich herausstellt, zu den blinden Satzbetrachtern, die noch nicht aus dem Tiefschlaf ihres skeptizistischen Dogmatismus erwacht sind und die im Lehrgespräch höchst respektlos als satzbegierige Lüstlinge, als Holzköpfe oder als Schustergesellen bezeichnet werden. Für Platon ist es ein großes Unglück, dass sein Dialog zu allen Zeiten ausgerechnet von denen interpretiert wird, gegen die er zur Felde zieht. 518 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Book ratings provided by Goodreads):
0 valutazione media
(0 valutazioni)

Dati bibliografici

Titolo: Platons Theaitetos
Casa editrice: Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015
Data di pubblicazione: 2015
Legatura: Buch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Hachmöller, Johannes:
Editore: WŘrzburg : Ergon, (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Antico o usato QuantitÓ: 1
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Würzburg : Ergon, 2015. Condizione: Wie neu. 518 S. In Platons "Theaitetos" tritt ein Lehrer auf, der seine beiden mathematisch geschulten Gesprächspartner dazu bringen will, die Beobachtungen zu machen und die Einsichten zu gewinnen, die es ihnen ermöglichen, der folgenden Andeutung Heraklits nach-zu-gehen: "Die anderen, deren Geheimlehre ich jetzt erklären will, sind überaus kluge Köpfe. Ihr Prinzip, aus dem sich auch alles, was wir jetzt erklären, ableitet, ist, dass alles Bewegung ist und dass es außer ihr nichts gibt." Die Naturphilosophen, die neugierig das große Schauspiel der Erscheinungen studieren, unterscheiden sich nach dem strengen Urteil des Sokrates grundlegend von den Sprachanalytikern, die sich mit geschlossenen Augen zu erklären versuchen, was ihnen die vorliegenden Sätze und Definitionen eigentlich vorgeben. In dem Unterrichtsdrama, das Platon aufführt, kann Sokrates den naturkundigen Theodorus zu den angestrebten Einsichten hinführen. Aber er scheitert voller Zorn an Theaitetos. Dieser junge Philosoph gehört nämlich, wie sich herausstellt, zu den blinden Satzbetrachtern, die noch nicht aus dem Tiefschlaf ihres skeptizistischen Dogmatismus erwacht sind und die im Lehrgespräch höchst respektlos als satzbegierige Lüstlinge, als Holzköpfe oder als Schustergesellen bezeichnet werden. Für Platon ist es ein großes Unglück, dass sein Dialog zu allen Zeiten ausgerechnet von denen interpretiert wird, gegen die er zur Felde zieht. ISBN 9783956501074 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1031 Fadengehefteter Originalpappband. Codice articolo 1052003

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra usato
EUR 27,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Johannes Hachmoller
Editore: Ergon-Verlag Gmbh 2015-07-07 (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo Rilegato QuantitÓ: 3
Da
Chiron Media
(Wallingford, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ergon-Verlag Gmbh 2015-07-07, 2015. Hardcover. Condizione: New. Codice articolo NU-LBR-01644517

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 65,07
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 4,53
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo QuantitÓ: 3
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione: New. Codice articolo 24668021-n

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 68,11
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,17
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Johannes Hachmoller
Editore: Ergon Verlag 2015-07-07 (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo Rilegato QuantitÓ: 1
Da
Blackwell's
(Oxford, OX, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ergon Verlag 2015-07-07, 2015. hardback. Condizione: New. Codice articolo 9783956501074

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 73,64
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 6,81
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Johannes Hachmöller
Editore: Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo QuantitÓ: 2
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015, 2015. Buch. Condizione: Neu. Neuware - In Platons 'Theaitetos' tritt ein Lehrer auf, der seine beiden mathematisch geschulten Gesprächspartner dazu bringen will, die Beobachtungen zu machen und die Einsichten zu gewinnen, die es ihnen ermöglichen, der folgenden Andeutung Heraklits nach-zu-gehen: 'Die anderen, deren Geheimlehre ich jetzt erklären will, sind überaus kluge Köpfe. Ihr Prinzip, aus dem sich auch alles, was wir jetzt erklären, ableitet, ist, dass alles Bewegung ist und dass es außer ihr nichts gibt.' Die Naturphilosophen, die neugierig das große Schauspiel der Erscheinungen studieren, unterscheiden sich nach dem strengen Urteil des Sokrates grundlegend von den Sprachanalytikern, die sich mit geschlossenen Augen zu erklären versuchen, was ihnen die vorliegenden Sätze und Definitionen eigentlich vorgeben. In dem Unterrichtsdrama, das Platon aufführt, kann Sokrates den naturkundigen Theodorus zu den angestrebten Einsichten hinführen. Aber er scheitert voller Zorn an Theaitetos. Dieser junge Philosoph gehört nämlich, wie sich herausstellt, zu den blinden Satzbetrachtern, die noch nicht aus dem Tiefschlaf ihres skeptizistischen Dogmatismus erwacht sind und die im Lehrgespräch höchst respektlos als satzbegierige Lüstlinge, als Holzköpfe oder als Schustergesellen bezeichnet werden. Für Platon ist es ein großes Unglück, dass sein Dialog zu allen Zeiten ausgerechnet von denen interpretiert wird, gegen die er zur Felde zieht. 518 pp. Deutsch. Codice articolo 9783956501074

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 78,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Johannes Hachmöller
Editore: Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo QuantitÓ: 2
Da
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ergon-Verlag Gmbh Jul 2015, 2015. Buch. Condizione: Neu. Neuware - In Platons 'Theaitetos' tritt ein Lehrer auf, der seine beiden mathematisch geschulten Gesprächspartner dazu bringen will, die Beobachtungen zu machen und die Einsichten zu gewinnen, die es ihnen ermöglichen, der folgenden Andeutung Heraklits nach-zu-gehen: 'Die anderen, deren Geheimlehre ich jetzt erklären will, sind überaus kluge Köpfe. Ihr Prinzip, aus dem sich auch alles, was wir jetzt erklären, ableitet, ist, dass alles Bewegung ist und dass es außer ihr nichts gibt.' Die Naturphilosophen, die neugierig das große Schauspiel der Erscheinungen studieren, unterscheiden sich nach dem strengen Urteil des Sokrates grundlegend von den Sprachanalytikern, die sich mit geschlossenen Augen zu erklären versuchen, was ihnen die vorliegenden Sätze und Definitionen eigentlich vorgeben. In dem Unterrichtsdrama, das Platon aufführt, kann Sokrates den naturkundigen Theodorus zu den angestrebten Einsichten hinführen. Aber er scheitert voller Zorn an Theaitetos. Dieser junge Philosoph gehört nämlich, wie sich herausstellt, zu den blinden Satzbetrachtern, die noch nicht aus dem Tiefschlaf ihres skeptizistischen Dogmatismus erwacht sind und die im Lehrgespräch höchst respektlos als satzbegierige Lüstlinge, als Holzköpfe oder als Schustergesellen bezeichnet werden. Für Platon ist es ein großes Unglück, dass sein Dialog zu allen Zeiten ausgerechnet von denen interpretiert wird, gegen die er zur Felde zieht. 518 pp. Deutsch. Codice articolo 9783956501074

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 78,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

Johannes Hachmöller
Editore: Ergon Verlag, Germany (2015)
ISBN 10: 3956501071 ISBN 13: 9783956501074
Nuovo Rilegato QuantitÓ: 1
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Ergon Verlag, Germany, 2015. Hardback. Condizione: New. Language: German . Brand New Book. In Platons Theaitetos tritt ein Lehrer auf, der seine beiden mathematisch geschulten Gesprachspartner dazu bringen will, die Beobachtungen zu machen und die Einsichten zu gewinnen, die es ihnen ermoglichen, der folgenden Andeutung Heraklits nach-zu-gehen: Die anderen, deren Geheimlehre ich jetzt erklaren will, sind uberaus kluge Kopfe. Ihr Prinzip, aus dem sich auch alles, was wir jetzt erklaren, ableitet, ist, dass alles Bewegung ist und dass es ausser ihr nichts gibt. Die Naturphilosophen, die neugierig das grosse Schauspiel der Erscheinungen studieren, unterscheiden sich nach dem strengen Urteil des Sokrates grundlegend von den Sprachanalytikern, die sich mit geschlossenen Augen zu erklaren versuchen, was ihnen die vorliegenden Satze und Definitionen eigentlich vorgeben. In dem Unterrichtsdrama, das Platon auffuhrt, kann Sokrates den naturkundigen Theodorus zu den angestrebten Einsichten hinfuhren. Aber er scheitert voller Zorn an Theaitetos. Dieser junge Philosoph gehort namlich, wie sich herausstellt, zu den blinden Satzbetrachtern, die noch nicht aus dem Tiefschlaf ihres skeptizistischen Dogmatismus erwacht sind und die im Lehrgesprach hochst respektlos als satzbegierige Lustlinge, als Holzkopfe oder als Schustergesellen bezeichnet werden. Fur Platon ist es ein grosses Ungluck, dass sein Dialog zu allen Zeiten ausgerechnet von denen interpretiert wird, gegen die er zur Felde zieht. Codice articolo LIB9783956501074

Informazioni sul venditore | Contattare il venditore

Compra nuovo
EUR 117,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,40
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi