Plebiszite über Bebauungspläne.

Clara Volkert

Editore: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016, 2016
ISBN 10: 3428147898 / ISBN 13: 9783428147892
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann. Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. 238 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Dati bibliografici

Titolo: Plebiszite über Bebauungspläne.
Casa editrice: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016
Data di pubblicazione: 2016
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Quantità: 1
Da
Blackwell's
(Oxford, OX, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 61,69
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,39
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Clara Volkert
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann. Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. 238 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,14
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Clara Volkert
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann. Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. 238 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Clara Volkert
Editore: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Taschenbuch Quantità: 2
Da
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann. Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. 238 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 35,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Clara Volkert
Editore: Duncker & Humblot Gmbh (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Brossura Prima edizione Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot Gmbh, 2016. Condizione libro: New. Codice libro della libreria L9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,99
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

6.

Volkert, Clara:
Editore: Duncker & Humblot, 27.01.2016. (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Paperback Quantità: 3
Da
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker & Humblot, 27.01.2016., 2016. Paperback. Condizione libro: Neu. 238 S. Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann.Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. ISBN 9783428147892 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 365. Codice libro della libreria 183375

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,90
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,95
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

7.

ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Quantità: 3
Da
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Codice libro della libreria 25736631-n

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 64,70
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 2,29
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

8.

Clara Volkert
Editore: Duncker Humblot GmbH (2016)
ISBN 10: 3428147898 ISBN 13: 9783428147892
Nuovi Paperback Prima edizione Quantità: 2
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Duncker Humblot GmbH, 2016. Paperback. Condizione libro: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book. Plebiszite über Bebauungspläne sind in vielen Bundesländern landesverfassungsrechtlich ausgeschlossen und in anderen nur eingeschränkt möglich, weil dem planerischen Abwägungsgebot dabei angeblich nicht entsprochen werden könne. Die Autorin beschäftigt sich aus steuerungswissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie plebiszitäre Abstimmungen und die planerische Abwägung in Einklang gebracht werden können. Dazu zeigt sie zunächst auf, mit welchen Instrumenten die Abwägung der Gemeindeverwaltung und des Rates in der klassischen Planungssituation gesteuert wird, und fragt anschließend, welche dieser Instrumente auf Plebiszite übertragen werden können oder ob die Steuerung durch funktionale Äquivalente erfolgen kann. Die Autorin schließt die Untersuchung mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung der Ergebnisse ab: Sie zeigt differenziert nach einzelnen Szenarien von Plebisziten über Bebauungspläne auf, wie die Abstimmung gestaltet werden muss, um den Anforderungen des Planungsrechts zu genügen. Darüber hinaus wird verdeutlicht, in welchen Situationen dies nicht erreicht werden kann. Codice libro della libreria LIB9783428147892

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 97,34
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,39
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi