Foto dell'editore

Das Prinzip der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Insolvenzrecht

Piotr Marcin Wiórek

ISBN 10: 3832915656 / ISBN 13: 9783832915650
Editore: Nomos Verlagsges.MBH & Co Nov 2005, 2005
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 79,00 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Die Arbeit untersucht die Verwirklichung des Prinzips der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Internationalen Insolvenzrecht auf der Grundlage einer rechtsvergleichenden Analyse gegenwärtiger Ausgestaltungen der par condicio creditorum in 14 mitgliedstaatlichen Insolvenzsachrechten. Sie erörtert kritisch die geltenden Modelle der grenzüberschreitenden Insolvenzabwicklung - das Verfahrenspluralitätsmodell der Europäischen Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 über Insolvenzverfahren (EuInsVO) und das Einheitsmodell der Richtlinien 2001/17/EG und 2001/24/EG über die Sanierung und Liquidation von Versicherungsunternehmen und Kreditinstituten (VersicherungsInsRL und KreditInsRL) - und entwickelt anschließend eine Alternativlösung. 339 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783832915650

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Das Prinzip der Gläubigergleichbehandlung im...

Casa editrice: Nomos Verlagsges.MBH & Co Nov 2005

Data di pubblicazione: 2005

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu