Foto dell'editore

Ressourceneffiziente Auslegung von fertigungstechnischen Prozessketten durch Simulation und numerische Optimierung

Roland Larek

ISBN 10: 3844011137 / ISBN 13: 9783844011135
Editore: Shaker Verlag Jun 2012, 2012
Nuovi Condizione: Neu
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Quantità: 1

Compra nuovo
Prezzo: EUR 48,80 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

Neuware - Die ressourceneffiziente Auslegung von fertigungstechnischen Prozessketten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Neben ökologischen Aspekten wird der sparsame Umgang mit Energie und Rohstoffen in der Fertigung aufgrund steigender Marktpreise zunehmend auch ein Wettbewerbsfaktor für produzierende Unternehmen. Vor diesem Hintergrund stellt die vorliegende Arbeit eine neue Methode der Modellbildung und Simulation vor die es ermöglicht, prospektiv den in einer mehrstufigen Fertigungsprozesskette zu erwartenden Ressourcenverbrauch zu bestimmen und automatisch aus einer gegebenen Menge von alternativen Verfahrensfolgen und Prozessparametern diejenige Kombination zu identifizieren, die zum insgesamt geringsten Ressourcenverbrauch führt. Damit ist es möglich, bereits frühzeitig die konstruktive Auslegung von Bauteilen sowie ihre Herstellung nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zu optimieren. Exemplarisch wird die spanende Bauteilfertigung betrachtet, wobei insbesondere die Ressourcen Werkstoff, Kühlschmierstoff und Energie sowie der Werkzeugverschleiß im Mittelpunkt stehen. Im ersten Schritt wurde ein modular-hierarchisches Modellkonzept auf Basis der diskretereignisorientierten Simulation für die Modellierung und zeitdynamische Simulation des Ressourcenverbrauches einzelner Fertigungsschritte entwickelt. Ausgangsbasis dafür war die Analyse und mathematische Beschreibung der Mechanismen und Stellgrößen, die den Verbrauch verschiedener Ressourcenarten beim Außenlängsdrehen charakterisieren. Die daraus abgeleitete Struktur der verfahrensspezifischen Basismodelle wurde anschließend auf die Fertigungsverfahren Außenrundschleifen, Außenrundschleifhärten sowie Vakuumhärten, Induktionshärten und Anlassen angewendet. Um zur Laufzeit der Simulation den spezifischen Ressourcenverbrauch in Abhängigkeit des momentanen Lastzustandes der einzelnen dazu beitragenden Komponenten einer Fertigungseinrichtung bestimmen zu können, wurden verschiedene analytische und empirische Berechnungsansätze untersucht und miteinander verglichen. Schließlich wurden verfahrens- und komponentenspezifische Funktionen zur Berechnung des momentanen Ressourcenverbrauches aufgestellt und in die Basismodelle integriert. Aus allen im Rahmen der vorliegenden Arbeit erstellten Basismodellen wurde anschließend eine Modellbibliothek aufgebaut. Diese stellt eine wesentliche Grundlage für die automatische Generierung von zusammengesetzten Prozesskettenmodellen dar. Zulässige Kombinationen der einzelnen Fertigungsverfahren und somit der korrespondierenden Basismodelle wurden in einem Metamodell hinterlegt, dessen methodische Grundlage das System Entity Structure-Konzept bildet. Mittels eines Synthesealgorithmus können so automatisch aus den in der Modellbibliothek hinterlegten einzelnen Basismodellen ausführbare Prozesskettenmodelle generiert werden. Ein Konzept zur automatischen Parameter- und Strukturoptimierung von Simulationsmodellen auf Basis der numerischen Optimierung wurde aus der Informatik adaptiert, um für eine gegebene Fertigungsaufgabe die Modellstruktur respektive Prozesskettenvariante und Modellparametrierung zu finden, die gemäß einer vom Benutzer vorgegebenen multikriteriellen Zielfunktion zu einem minimalen Ressourcenverbrauch führt. Schließlich wurden verschiedene Anwendungsbeispiele erstellt und diskutiert. Der entwickelte Ansatz der Modellierung und Simulation schließt eine methodische Lücke bei der Planung und Auslegung von Fertigungsprozessen unter Berücksichtigung des zu erwartenden Ressourcenverbrauches. Das entwickelte Konzept der Basismodelle ist auf verschiedene Fertigungsverfahren und Ressourcenarten übertragbar. Somit kann die Modellbibliothek zukünftig um weitere Fertigungsverfahren und Ressourcenarten erweitert werden. 154 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783844011135

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Ressourceneffiziente Auslegung von ...

Casa editrice: Shaker Verlag Jun 2012

Data di pubblicazione: 2012

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu

Descrizione libreria

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

Rhein-Team Lörrach, Inhaber Ivano Narducci e.K., Mühlestr. 1
D-79539 Lörrach, nachfolgend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen rhein-team unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ferne...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.


Informazioni dettagliate sul venditore

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal