Foto dell'editore

Richard Wagners Verbannung und Rückkehr 1849-1862

Woldemar Lippert

0 valutazioni da GoodReads
ISBN 10: 3863473183 / ISBN 13: 9783863473181
Editore: Severus Dez 2012, 2012
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 49,50 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Das Ereignis, das am Tiefsten in Richard Wagners Leben einschnitt, war die Dresdner Mai-Revolution des Jahres 1849. In seiner Zeit als Hofkapellmeister war Richard Wagner revolutionär aktiv. Dieses Werk beschreibt die Flucht Richard Wagners ins Ausland, nachdem er aufgrund seiner Beteiligung an der Dresdner Mairevolution verbannt wurde. Wagners Flucht führt ihn zunächst in die Schweiz, nach Paris und schließlich ins Exil nach Zürich, wo er lange seine Rückkehr plant. Der Leser wohnt dem Entstehen bedeutender Werke in dieser besonders prägenden Lebensphase Wagners bei sowie seinen Auseinandersetzungen mit Zeitgenossen wie bspw. Franz Liszt. Aus nächster Nähe werden Wagners Ansichten und Meinungen zum Zeitgeschehen in den gesamtpolitischen Zusammenhang der Zeit gebracht. 312 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783863473181

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Richard Wagners Verbannung und Rückkehr 1849...

Casa editrice: Severus Dez 2012

Data di pubblicazione: 2012

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Riassunto:

?Das Ereignis, das am Tiefsten in Richard Wagners Leben einschnitt, war die Dresdner Mai-Revolution des Jahres 1849." In seiner Zeit als Hofkapellmeister war Richard Wagner revolutionär aktiv. Dieses Werk beschreibt die Flucht Richard Wagners ins Ausland, nachdem er aufgrund seiner Beteiligung an der Dresdner Mairevolution verbannt wurde. Wagners Flucht führt ihn zunächst in die Schweiz, nach Paris und schließlich ins Exil nach Zürich, wo er lange seine Rückkehr plant. Der Leser wohnt dem Entstehen bedeutender Werke in dieser besonders prägenden Lebensphase Wagners bei sowie seinen Auseinandersetzungen mit Zeitgenossen wie bspw. Franz Liszt. Aus nächster Nähe werden Wagners Ansichten und Meinungen zum Zeitgeschehen in den gesamtpolitischen Zusammenhang der Zeit gebracht.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.