Schwytzer Chronica / Auss der grossen in ein hadbuechle zuosamen gezogen: in welcher nach der jarzal begriffen ist gemeiner loblicher Eydgnoschafft zeyt / harkummen / alte auch neüwe / besondere und gemeine thaaten unnd haendel / biss auff das jar Christi 1546. Darzuo auch verzeichnet sind dess Teütschen lands unnd Franckreychs / ec. namhaffte sachen / sampt der zeyt unnd regierung aller Roemischen Keiseren und Künigen / auch was gemeins in anderen Chronicken begriffen ist. Durch Johansen Stumpffen gestellt.

Stumpf, Johannes

Editore: Zürich, Christoffel Froschouer [Froschauer], 1554
Da antiquariat peter petrej (Zürich, Svizzera)

Libreria AbeBooks dal 14 luglio 2010

Quantità: 1

Compra usato
Prezzo: EUR 4.476,12 Convertire valuta
Spedizione: EUR 34,00 Da: Svizzera a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

8° (18 x 11 cm), 3 Bl., CCLXXXV S., 1 Bl., mit zahlreichen, teils mehrfach abgedruckten Textholzschnitten, Perg. des 17. Jhts. (Seiten etwas beschnitten, kein Textverlust), Eingeklebter handschriftlicher Besitzernotiz (von J. Martin Usteri, 1780). Etwas fingerfleckig, Buchblock am Kopf etwas wasserrändig. Umgearbeitete und verkleinerte Version der Chronik von Johannes Stumpf "Gemeiner loblicher Eydgnoschafft Stetten / Landen und Völckeren Chronick" von 1547/1548 (vgl. Barth 10344, unter "Abrisse, Schulbücher"). - «So hab ich auss obbemelter meiner grosen Chronicken / ein kurtzvergriffnen ausszug und handbüchle zuosamen gezogen / darin nach ordenlicher jarzal.Johannes Stumpf (1500-1574) studierte an der Universität Heidelberg Theologie. 1520 arbeitete er in der bischöflichen Kanzlei in Speyer. In Freiburg im Breisgau wurde er in den Johanniterorden aufgenommen. Später erhielt er die Priesterweihe in Basel. 1522 wurde er Prior im Ritterhaus Bubikon im Zürcher Oberland und erhielt das Pfarramt der dortigen Kirchgemeinde. Schloss sich dem Reformator Huldrych Zwingli an. 1529 heiratete er die Tochter des Chronisten Heinrich Brennwald (1478?1551), dessen handschriftliche Unterlagen er ? wie andere auch ? später für seine Chronik verwenden sollte. 1543 wurde er Pfarrer in Stammheim (Unter- und Oberstammheim). Für seine Verdienste erhielt er 1548, im Jahr der Drucklegung seiner Chronik, das Bürgerrecht der Stadt Zürich, wohin er sich 1561 zurückzog.Johann Martin Usteri (1763 -1827) Zürcher Dichter, Maler und Zeichner. 1500 gr. Schlagworte: Alte Drucke - bis 1550Helvetica - Zürich. Codice inventario libreria 56385

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Schwytzer Chronica / Auss der grossen in ein...

Casa editrice: Zürich, Christoffel Froschouer [Froschauer]

Data di pubblicazione: 1554

Descrizione libreria

Das Antiquariat existiert seit 1993 und ist auf folgende Gebiete spezialisiert. Architektur, Bibliophile Bücher, Buchwesen, Erotica, Erstausgaben der Literatur, Geschichte, Illustr. Bücher, Judaica, Kinderbücher, Kunst, Erotica, Photographie, Psychologie, Philosophie, Signierte Bücher, Totentanz, Typographie Wir geben in unregelmässigen Abständen Printkataloge heraus. Seit 2003 versenden wir zweiwöchentlich einen newsletter mit den Neueingängen (nach Gebieten geordnet), den Sie gerne abonnieren können. Unseren Bestand nach Gebieten gelistet finden Sie unter: www.buch-antiquariat.ch Grundsätzlich kaufen wir gerne seltene Bücher und ganze Bibliotheken an. Ausserdem sind wir immer an Grafiken, Gemälden, Plakaten und Orig.-Photos interessiert. Mitglied der «Vereinigung der Buchantiquare u. Kupferstichhändler in der Schweiz», VEBUKU, und Mitglied von «The international League of antiquarian booksellers», ILAB Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Freundlichen Gruss aus Zürich Peter Petrej The antiquarian bookstore was founded 1993 and is specialised in: architecture, art, bibliology, bibliophile books, children¿s books, erotica, first editions, history, illustrated books, judaism, photography, philosophy, psychology, signed books, dance of death, typography. ---------------------------------------------------------------------------- NEWSLETTER: Alle 2 Wochen versenden wir einen Newsletter mit den nach Gebieten geordneten Neuerwerbungen. Hier können Sie den abonnieren: http://www.buch-antiquariat.ch/nm.cfm We send newsletters with the new entrances all 2 weeks. You can subscribe to it over our site. And the whole stock, you can see on: www. buch-antiquariat.ch BUCHBESTAND / Stock: http://www.buch-antiquariat.ch/de/debuchbestand/ NEUEINGÄNGE / New entrances http://www.buch-antiquariat.ch/de/deT28/ Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Antiquariat. We are happy to see you in our shop Mit freundlichen Grüssen / Best regards Peter Petrej ---------------------------

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Antiquariat Peter Petrej Sonneggstrasse 29 CH-8006 Zürich Tel. 0041-44-251 36 08 Shop: http://www.buch-antiquariat.ch Mail: info@buch-antiquariat.ch Oeffnungszeiten: Mi - Fr 11.00 - 18.30 Sa 11.00 - 16.00 Oder nach telefonischer Vereinbarung
Handelregister: CH-020.1.016.432-5 Ansprechpartner: Peter Petrej UID CHE-107.463.583
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeines Alle angebotenen Bücher sind vollständig und, wenn nicht anders vermerkt, in gutem Zustand. Unbedeutende Mängel und Gebrauchsspur...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang verschickt.
Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung.
Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie
gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno Contanti PayPal Pagamento su ricezione fattura Bonifico bancario