Scientia et Sapientia

Rainhard Domanegg

Editore: VDM Verlag Feb 2011, 2011
ISBN 10: 3639336437 / ISBN 13: 9783639336436
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. 128 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Riassunto: Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei.

About the Author: Rainhard Domanegg, Mag. theol., Mag. phil. fac. theol.: Studium der Theologie, Philosophie und Geschichte in Innsbruck, Brixen und Florenz. Mitarbeiter im Projekt Erschließung Historischer Bibliotheken in Südtirol (EHB)

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Scientia et Sapientia
Casa editrice: VDM Verlag Feb 2011
Data di pubblicazione: 2011
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Rainhard Domanegg
Editore: VDM Verlag Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3639336437 ISBN 13: 9783639336436
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. 128 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639336436

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,91
Da: Germania a: Italia
Destinazione, tempi e costi

2.

Rainhard Domanegg
Editore: VDM Verlag Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3639336437 ISBN 13: 9783639336436
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. Neuware - Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. 128 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639336436

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 9,91
Da: Germania a: Italia
Destinazione, tempi e costi

3.

Rainhard Domanegg
Editore: VDM Verlag Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3639336437 ISBN 13: 9783639336436
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Print on Demand
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. 128 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639336436

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 8,91
Da: Germania a: Italia
Destinazione, tempi e costi

4.

Domanegg, Rainhard
ISBN 10: 3639336437 ISBN 13: 9783639336436
Nuovi Quantità: 1
Da
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Die theologische Wissenschaftstheorie im 13. Jahrhundert anhand fünf ausgewählter Prologe | Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. | Format: Paperback | 187 gr | 220x150x7 mm | 128 pp. Codice libro della libreria K9783639336436

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 6,99
Da: Germania a: Italia
Destinazione, tempi e costi

5.

Rainhard Domanegg
Editore: VDM Verlag (2011)
ISBN 10: 3639336437 ISBN 13: 9783639336436
Nuovi Paperback Quantità: 1
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag, 2011. Paperback. Condizione libro: New. Language: German . Brand New Book. Während die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der historischen und philosophischen Disziplinen erst in der späten Neuzeit gestellt wurde und diese Auseinandersetzung bis in die Gegenwart anhält, musste sich die Theologie schon im Mittelalter dieser Problematik stellen. An den jungen Universitäten Europas des 12. Jahrhunderts mit den drei Fakultäten der Philosophie, Rechtswissenschaften und Medizin wurde die Frage nach der Wisssenschaftlichkeit der Theologie, welche an der vierten Fakultät gelehrt wurde, in Frage gestellt, sodass namhafte Magistri der Universitäten von Paris und Oxford sich dieser Thematik in besonderer Weise stellen mussten. Dabei wurde vor allem in den Prologen der Sententenzenkommentare, welche die wissenschaftlichen Befähigungsnachweise der angehenden Doktoren der Theologie darstellten, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der theologischen Disziplin in besonderer Weise konkretisiert und herausgearbeitet. Die in dieser vorliegenden Untersuchung behandelten Autoren wie Thomas von Aquin, Bonaventura, Alexander von Hales u.a. stimmen mit kleinen Nuancierungen vor allem darin überein, dass Theologie Wissenschaft und Weisheit sei. Codice libro della libreria KNV9783639336436

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 88,50
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: GRATIS
Da: Regno Unito a: Italia
Destinazione, tempi e costi