Foto dell'editore

Sprache der Bilder

Guschti Meyer

ISBN 10: 3865022804 / ISBN 13: 9783865022806
Editore: Seemann E.A. Sep 2011, 2011
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 49,90 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Grundlagen der Kunstbetrachtung und -praxis. Über 300 Bildbeispiele bekannter Künstler: von Giotto bis Jeff Koons. Eine ausführliche Darstellung der Gestaltungselemente. Wie können wir ein Bild verstehen, wenn wir nichts über den Künstler oder die Entstehungszeit des Werkes wissen Die Malerei bedient sich einer Sprache, die gelesen und verstanden werden kann. Das Verstehen dieser Bildsprache ist besonders notwendig, um einen Zugang zu modernen Werken zu erhalten. Niemand muss heute ratlos vor einem abstrakten Gemälde stehen: Über die Betrachtung von Farbe, Form und Komposition kann man sich dessen Aussage erschließen. Damit dies nicht trockene Theorie bleibt, führt der Autor über 300 farbige Bildbeispiele an. 400 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783865022806

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Sprache der Bilder

Casa editrice: Seemann E.A. Sep 2011

Data di pubblicazione: 2011

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Dall'editore:

Grundlagen der Kunstbetrachtung und -praxis. Über 300 Bildbeispiele bekannter Künstler: von Giotto bis Jeff Koons. Eine ausführliche Darstellung der Gestaltungselemente. Wie können wir ein Bild verstehen, wenn wir nichts über den Künstler oder die Entstehungszeit des Werkes wissen? Die Malerei bedient sich einer Sprache, die gelesen und verstanden werden kann. Das Verstehen dieser Bildsprache ist besonders notwendig, um einen Zugang zu modernen Werken zu erhalten. Niemand muss heute ratlos vor einem abstrakten Gemälde stehen: Über die Betrachtung von Farbe, Form und Komposition kann man sich dessen Aussage erschließen. Damit dies nicht trockene Theorie bleibt, führt der Autor über 300 farbige Bildbeispiele an. Guschti Meyer, geb. 1944 in Zürich, studierte Philosophie und Kunst in Paris und an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich. Seit 30 Jahren arbeitet er als Künstler und Kunstvermittler an Schulen und Museen; seine Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.