Foto dell'editore

Stoffschlüssige Fügekonzepte und ihre Zuverlässigkeit am Beispiel von keramischen SiSiC-Hochtemperaturventilatoren

Kai Sauerzapfe

ISBN 10: 3844014179 / ISBN 13: 9783844014174
Editore: Shaker Verlag Okt 2012, 2012
Nuovi Condizione: Neu Buch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 49,80 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Die Energieeffizienz industrieller Prozesse wird mit steigenden Energiepreisen ein immer wichtigerer Faktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Aus diesem Grund nehmen die Forschungsaktivitäten in diesem Bereich seit Jahren zu. Auf dem Gebiet des Industrieofenbaus wird daher nach Möglichkeiten gesucht, Wärmebehandlungsprozesse effizienter und innovativer zu gestalten. Diese Arbeit behandelt die Entwicklung eines keramischen Hochtemperaturventilators aus SiSiC, mit dem Ziel den konvektiven Anteil der Wärmeübertragung auf das zu behandelnde Gut zu erhöhen und somit den Wärmebehandlungsprozess signifikant zu verkürzen bzw. zu ändern. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Verbindungstechnik keramischer Teilkomponenten, die für die Herstellung des Ventilators eingesetzt werden. Im Rahmen dieser Arbeit werden neue Garniertechniken mit Silizium-Legierungen entwickelt, charakterisiert und mit der konventionellen Garniertechnik mit reinem Silizium verglichen. Diesen Techniken wird der Einsatz eines Glaslotes gegenübergestellt. Für die bruchstatistische Charakterisierung der Werkstoffe und Fügeverbunde wird ein neuartiger Prüfstand eingesetzt, der es erlaubt, eine große Anzahl Proben bei hohen Temperaturen bis 1300°C zu testen, so dass Weibull-Parameter bei Raumtemperatur, 1000°C und 1200°C ermittelt werden können. Mit der Finiten Elemente Methode werden Verbund- und Lastspannungen an den Proben berechnet und die ermittelten Kennwerte abgeglichen. Anschließend erfolgt die Berechnung von thermischen und mechanischen Lastspannungen, die während des Betriebs im Hochtemperaturventilator auftreten. Abschließend erfolgt eine Übertragung der Fügetechniken auf das Bauteil Hochtemperaturventilator. Hier wird an zwei Fügestellen die Einsetzbarkeit der untersuchten Verbindungstechniken hinsichtlich der Verbund- und Lastspannungen numerisch untersucht. 212 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783844014174

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Stoffschlüssige Fügekonzepte und ihre ...

Casa editrice: Shaker Verlag Okt 2012

Data di pubblicazione: 2012

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu