O die Stund ist aus - Vergrösserte Kopie nach einem Kupferstich von Hans Behaim. Tusche a. Lwd.

Beham, Hans Sebald - Joachim Wittke

Editore: /2016, 1518
Da antiquariat peter petrej (Zürich, Svizzera)

Libreria AbeBooks dal 14 luglio 2010

Quantità: 1

Compra usato
Prezzo: EUR 583,84 Convertire valuta
Spedizione: EUR 34,00 Da: Svizzera a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

18 x 24 cm, 34 x 42 cm, gerahmt, Tadell. Auf Rückseite vom Kopistenkünstler Joachim Wittke (Künstler und Restaurator (www.atelierwittke.com) signiert - Sebald Beham (1500-1500)war der ältere Bruder Barthel Behams. Sein erster Vorname Hans, der nach der Form seines Monogramms angenommen wird, ist in den zeitgenössischen Quellen nicht nachweisbar. Über die Ausbildung der beiden Maler und Kupferstecher sind ebenfalls keine zeitgenössischen Quellen erhalten. Durch die künstlerische Nähe zu Albrecht Dürer wird in der Sekundärliteratur vermutet, dass die Brüder Beham ihre Ausbildung in der Werkstatt Dürers erhielten.1524, nach einem Aufenthalt Thomas Müntzers in Nürnberg, sympathisierten er, sein Bruder Barthel und Georg Pencz, ein weiterer Geselle Dürers, mit dem religiös und politisch radikalen Flügel der Reformation. Ob sie sich tatsächlich der sozialrevolutionären Bewegung der Täufer anschlossen, ist unklar. Die drei ?gottlosen Maler? wurden zusammen mit anderen Angeklagten, unter ihnen der Schulmeister Hans Denck (1495?1527) festgenommen und im Januar 1525 vor Gericht gestellt. Der Rat ließ relative Milde walten und verbannte die Künstler im Einvernehmen mit der Geistlichkeit lediglich aus der Stadt Nürnberg.Sebald Beham kehrte schon 1528 nach Nürnberg zurück, wurde 1529 der Verbreitung von Pornographie verdächtigt und abermals ausgewiesen und begab sich nach München. In den Jahren 1530 und 1531 arbeitete er unter anderem für Kardinal Albrecht von Mainz. Um 1532 siedelte er nach Frankfurt am Main über, wo er 1540 das volle Bürgerrecht erhielt. In Frankfurt schuf er zahlreiche Vorlagen für Holzschnitte (Bibeln und Chroniken) und trat als Kupferstecher und Entwurfszeichner für Holzschnitte hervor. Er hat etwa 270 Kupferstiche und 300 Holzschnitte geschaffen. 500 gr. Schlagworte: Totentanz. Codice inventario libreria 71812

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: O die Stund ist aus - Vergrösserte Kopie ...

Casa editrice: /2016

Data di pubblicazione: 1518

autografato: Signed by Author(s)

Descrizione libreria

Das Antiquariat existiert seit 1993 und ist auf folgende Gebiete spezialisiert. Architektur, Bibliophile Bücher, Buchwesen, Erotica, Erstausgaben der Literatur, Geschichte, Illustr. Bücher, Judaica, Kinderbücher, Kunst, Erotica, Photographie, Psychologie, Philosophie, Signierte Bücher, Totentanz, Typographie Wir geben in unregelmässigen Abständen Printkataloge heraus. Seit 2003 versenden wir zweiwöchentlich einen newsletter mit den Neueingängen (nach Gebieten geordnet), den Sie gerne abonnieren können. Unseren Bestand nach Gebieten gelistet finden Sie unter: www.buch-antiquariat.ch Grundsätzlich kaufen wir gerne seltene Bücher und ganze Bibliotheken an. Ausserdem sind wir immer an Grafiken, Gemälden, Plakaten und Orig.-Photos interessiert. Mitglied der «Vereinigung der Buchantiquare u. Kupferstichhändler in der Schweiz», VEBUKU, und Mitglied von «The international League of antiquarian booksellers», ILAB Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Freundlichen Gruss aus Zürich Peter Petrej The antiquarian bookstore was founded 1993 and is specialised in: architecture, art, bibliology, bibliophile books, children¿s books, erotica, first editions, history, illustrated books, judaism, photography, philosophy, psychology, signed books, dance of death, typography. ---------------------------------------------------------------------------- NEWSLETTER: Alle 2 Wochen versenden wir einen Newsletter mit den nach Gebieten geordneten Neuerwerbungen. Hier können Sie den abonnieren: http://www.buch-antiquariat.ch/nm.cfm We send newsletters with the new entrances all 2 weeks. You can subscribe to it over our site. And the whole stock, you can see on: www. buch-antiquariat.ch BUCHBESTAND / Stock: http://www.buch-antiquariat.ch/de/debuchbestand/ NEUEINGÄNGE / New entrances http://www.buch-antiquariat.ch/de/deT28/ Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Antiquariat. We are happy to see you in our shop Mit freundlichen Grüssen / Best regards Peter Petrej ---------------------------

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Antiquariat Peter Petrej Sonneggstrasse 29 CH-8006 Zürich Tel. 0041-44-251 36 08 Shop: http://www.buch-antiquariat.ch Mail: info@buch-antiquariat.ch Oeffnungszeiten: Mi - Fr 11.00 - 18.30 Sa 11.00 - 16.00 Oder nach telefonischer Vereinbarung
Handelregister: CH-020.1.016.432-5 Ansprechpartner: Peter Petrej UID CHE-107.463.583
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeines Alle angebotenen Bücher sind vollständig und, wenn nicht anders vermerkt, in gutem Zustand. Unbedeutende Mängel und Gebrauchsspur...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang verschickt.
Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung.
Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie
gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno Contanti PayPal Pagamento su ricezione fattura Bonifico bancario