Foto dell'editore

Von der Veränderbarkeit der Welt

Helmut G. Walther

0 valutazioni da Goodreads
ISBN 10: 3631528957 / ISBN 13: 9783631528952
Editore: Peter Gmbh Lang Jul 2004, 2004
Nuovi Condizione: Neu Rilegato
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Quantità: 1

Compra nuovo
Prezzo: EUR 119,95 Convertire valuta
Spedizione: EUR 4,95 Da: Germania a: Italia Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Riguardo questo articolo

Neuware - Helmut G. Walther, Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte in Jena, spannt in seinen langjährigen Forschungen den Bogen von den gelehrten Trägern politischer Ideen über die Staatsbildung im spätmittelalterlichen Reich bis zur Geschichte regionaler Identitätsbildungen. Sein Augenmerk gilt dabei auch stets dem 'Anderen', das vorherrschender Auffassung ausweicht oder entgegentritt. So widmet er sich der Ketzergeschichte des Mittelalters und den wechselvollen Beziehungen zwischen Abendland und islamischer Welt. Eigene Schwerpunkte in den Arbeiten Helmut G. Walthers bilden die Geschichte der europäischen Universitäten vom Mittelalter bis in die Gegenwart sowie die Mittelalterrezeption in der Oper des 19. Jahrhunderts. Dieser Band, herausgegeben von seinen Schülern und Kollegen in Jena, vereinigt zwei Dutzend verstreut publizierter Beiträge aus der Zeit zwischen 1976 und 2002. 624 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783631528952

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Von der Veränderbarkeit der Welt

Casa editrice: Peter Gmbh Lang Jul 2004

Data di pubblicazione: 2004

Legatura: Buch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Riassunto:

Helmut G. Walther, Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte in Jena, spannt in seinen langjährigen Forschungen den Bogen von den gelehrten Trägern politischer Ideen über die Staatsbildung im spätmittelalterlichen Reich bis zur Geschichte regionaler Identitätsbildungen. Sein Augenmerk gilt dabei auch stets dem «Anderen», das vorherrschender Auffassung ausweicht oder entgegentritt. So widmet er sich der Ketzergeschichte des Mittelalters und den wechselvollen Beziehungen zwischen Abendland und islamischer Welt. Eigene Schwerpunkte in den Arbeiten Helmut G. Walthers bilden die Geschichte der europäischen Universitäten vom Mittelalter bis in die Gegenwart sowie die Mittelalterrezeption in der Oper des 19. Jahrhunderts. Dieser Band, herausgegeben von seinen Schülern und Kollegen in Jena, vereinigt zwei Dutzend verstreut publizierter Beiträge aus der Zeit zwischen 1976 und 2002.

About the Author:

Der Autor: Helmut G. Walther, geboren 1944 in Bayreuth, studierte Geschichte, Deutsch, Politologie und Philosophie. Nach seiner Promotion bei Arno Borst und Waldemar Besson in Konstanz 1970 und seiner Tätigkeit als Wissenschaftlicher Assistent wurde er dort 1978 auch habilitiert. Seine Tätigkeit als Professor für Mittlere und Neuere Geschichte in Kiel in der Zeit zwischen 1980 und 1993 wurde unterbrochen von Gast- und Vertretungsprofessuren an den Universitäten Göttingen, Hannover, Münster, Berlin (FU) und Rostock sowie am Deutschen Historischen Institut Rom. Seit 1993 ist Helmut G. Walther Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte in Jena.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Descrizione libreria

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

Rhein-Team Lörrach, Inhaber Ivano Narducci e.K., Mühlestr. 1
D-79539 Lörrach, nachfolgend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen rhein-team unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ferne...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Ware wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.


Informazioni dettagliate sul venditore

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal