Foto dell'editore

Die Vision vom Wüstenstrom

Jan Zacharias

ISBN 10: 3869246723 / ISBN 13: 9783869246727
Editore: AVM Akademische Verlagsgemeinschaft
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 39,90 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - 'Die Wüsten empfangen in sechs Stunden so viel Energie von der Sonne wie die Menschheit in einem Jahr verbraucht.' Dr. Gerhard Knies, geistiger Vater des Desertec-Projekts 'Die Menschheit steht in diesem Jahrhundert vor zwei bedeutenden globalen Herausforderungen: Klimawandel und Energiesicherheit.' Prof. Dr. Dr. Peter Höppe, Leiter der GeoRisikoForschung von Munich RE Die Vision vom Solarstrom aus der Wüste ist nicht neu. Was sich geändert hat ist die Wahrnehmung und intensive Diskussion des Themas in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Diese Analyse vermittelt einen ersten Einblick in die Komplexität des Themas und bringt die wichtigsten technischen und finanziellen Herausforderungen auf den Punkt. Dabei wird aufgezeigt, welche bedeutenden Fragestellungen hinsichtlich der Technik noch ungeklärt sind und warum Desertec unter Kostenaspekten in einem viel größeren Kontext betrachtet werden muss als es bisher der Fall ist. 86 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783869246727

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Die Vision vom Wüstenstrom

Casa editrice: AVM Akademische Verlagsgemeinschaft

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Dall'editore:

,Die Wüsten empfangen in sechs Stunden so viel Energie von der Sonne wie die Menschheit in einem Jahr verbraucht.' Dr. Gerhard Knies, geistiger Vater des Desertec-Projekts ,Die Menschheit steht in diesem Jahrhundert vor zwei bedeutenden globalen Herausforderungen: Klimawandel und Energiesicherheit.' Prof. Dr. Dr. Peter Höppe, Leiter der GeoRisikoForschung von Munich RE. Die Vision vom Solarstrom aus der Wüste ist nicht neu. Was sich geändert hat ist die Wahrnehmung und intensive Diskussion des Themas in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Diese Analyse vermittelt einen ersten Einblick in die Komplexität des Themas und bringt die wichtigsten technischen und finanziellen Herausforderungen auf den Punkt. Dabei wird aufgezeigt, welche bedeutenden Fragestellungen hinsichtlich der Technik noch ungeklärt sind und warum Desertec unter Kostenaspekten in einem viel größeren Kontext betrachtet werden muss als es bisher der Fall ist.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.