Zum stofflich-medialen Verhältnis zwischen Musik und Bild

Oliver Bräuer

Editore: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013
ISBN 10: 3639006127 / ISBN 13: 9783639006124
Usato / Taschenbuch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augen gleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aber doch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durch die menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativ verknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden. Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild: Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischen Musik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der der Musik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen der Komposition und der Struktur. Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlich vergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks und dem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird. 76 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Dall'editore: Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augengleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aberdoch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durchdie menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativverknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden.Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild:Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischenMusik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der derMusik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen derKomposition und der Struktur... Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlichvergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks unddem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Zum stofflich-medialen Verhältnis zwischen ...
Casa editrice: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013
Data di pubblicazione: 2013
Legatura: Taschenbuch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Oliver Bräuer
Editore: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639006127 ISBN 13: 9783639006124
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 219x152x13 mm. Neuware - Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augen gleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aber doch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durch die menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativ verknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden. Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild: Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischen Musik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der der Musik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen der Komposition und der Struktur. Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlich vergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks und dem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird. 76 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639006124

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,13
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Oliver Bräuer
Editore: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639006127 ISBN 13: 9783639006124
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Print on Demand
Da
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 219x152x13 mm. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augen 76 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639006124

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 29,50
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Oliver Bräuer
Editore: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639006127 ISBN 13: 9783639006124
Nuovi Taschenbuch Quantità: 1
Da
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Condizione libro: Neu. 219x152x13 mm. Neuware - Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augen gleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aber doch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durch die menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativ verknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden. Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild: Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischen Musik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der der Musik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen der Komposition und der Struktur. Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlich vergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks und dem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird. 76 pp. Deutsch. Codice libro della libreria 9783639006124

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 17,11
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Bräuer, Oliver
ISBN 10: 3639006127 ISBN 13: 9783639006124
Nuovi Quantità: 1
Da
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Germania)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Condizione libro: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Produktion eines Musikvideos zum 1.Satz aus der Klaviersonate Opus 57 (Appassionata) von L. v. Beethoven | Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augengleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aberdoch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durchdie menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativverknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden.Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild:Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischenMusik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der derMusik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen derKomposition und der Struktur. Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlichvergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks unddem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird. | Format: Paperback | 110 gr | 220x150x4 mm | 76 pp. Codice libro della libreria K9783639006124

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 49,00
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 6,00
Da: Germania a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Oliver Bräuer
Editore: VDM Verlag Dr. Müller e.K. (2013)
ISBN 10: 3639006127 ISBN 13: 9783639006124
Nuovi Paperback Quantità: 1
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro VDM Verlag Dr. Müller e.K., 2013. Paperback. Condizione libro: New. 220 x 150 mm. Language: German . Brand New Book. Die Tatsache, dass man Musik und Bild - abstrakter: Ton und Bild über Ohren und Augen gleichzeitig wahrnehmen kann, erscheint uns als eine Selbstverständlichkeit. Es ist aber doch verwunderlich, dass diese zunächst vollkommen unterschiedlichen Sinnesreize durch die menschliche Wahrnehmung bei gleichzeitiger Aufnahme im Allgemeinen assoziativ verknüpft und als zusammen gehörend empfunden werden. Diese Arbeit beleuchtet einen speziellen Aspekt des Verhältnisses zwischen Musik und Bild: Wenn man von authentischen und tiefgreifenden Beziehungen und Verhältnissen zwischen Musik und Bild spricht, dann kann dies nur geschehen in Bezug auf die Beziehungen der der Musik und dem Bild zugrunde liegenden Bewegungen, d.h. zwischen den Elementen der Komposition und der Struktur. Wir können nur von dem sprechen, was tatsächlich vergleichbar ist, nämlich von der Bewegung, die zugleich dem Gesetz des Musikstücks und dem Gesetz der visuellen Darstellung zugrunde liegt - Zitat Eisenstein, 1943. Im Anschluss an die theoretische Betrachtung zeigt der Autor im Praxisteil anschaulich, wie die Bewegung von Musik und Bild verknüpft werden kann und welche ästhetische Wirkung hierdurch erzeugt wird. Codice libro della libreria KNV9783639006124

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 73,49
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,44
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi