Deutsche Kriegsopferversorgung. National-Sozialistische Monatsschrift, Organ der National-Sozialistischen Kriegsopferversorgung e.V., Folgen 1 - 3: Gilbhart-Oktober / Neblung-November und Julmond-Dezember 1935, 4.Jahrgang

Editore: Berlin Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung,, 1935
Brossura
Compra usato
Prezzo: EUR 26,60 Convertire valuta
Spedizione: EUR 18,90 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Offerto da

Galerie für gegenständliche Kunst
Kirchheim unter Teck, Germania

4 stelle

Libreria AbeBooks dal 31 marzo 2015

Riguardo questo articolo

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (3 Einzelhefte jeweils in Broschur gr.8vo im Format 18,6 x 26 cm) mit illustriertem Deckeltitel. Jeweils 32 Seiten, Text: Fraktur, mit vielen schwarz-weißen Fotoabbildungen. Schriftleitung: Dr. Alfred Dick / Berlin. - Aus dem Inhalt: Reichsparteitag der Arbeit, mit Fotoabbildungen wie z.B.: "SA marschiert. Vorbeimarsch vor dem auf den Adolf Hitler-Platz / Die große Parade der Wehrmacht vor dem Führer" / Rede des Reichskriegsopferführers Pg. Hans Oberlindober auf der Sondertagung der Sonderzahlung der NSKOV im großen Saal des Kulturvereinshauses in Nürnberg mit Foto "Kameraden aus Stettin, die mit dem Selbstfahrer nach Nürnberg kamen" (schwerbehinderte SA-Männer in Uniform im Rollstuhl) - ganzseitiges Foto "Herbstmanöver in der Lüneburger Heide. Feldartillerie in Stellung" - halbseitiges Foto vom Kriegsopfer-Ehrentag in Kiel - Offiziersversorgung. Härteausgleich für Altruhegehaltsempfänger des ehemaligen Marine-Torpedo-Ingenieurkorps der alten Wehrmacht - Reichsversorgung-Fürsorge, mit Fotos: "Der Reichsstatthalter, Gauleiter Murr und der Reichskriegsopferführer begrüßen die Kameraden / Blick in die neue NSKOV-Siedlungen in Düben an der Mulde / SA.-Gruppenführer Prinz August Wilhelm von Preußen begrüßt die Kameraden -Parteigenosse Liebel als Vertreter des Reichskriegsopferführers bei seiner Rede / Tübingen (Württemberg): Teilnahme des Arbeitsdienstes am Frontsoldaten-Ehrentag; die Wehrmacht übernimmt die Verpflegung aus der Feldküche" - Vereinheitlichung der Kriegsopferfürsorge - Dr Papke, Berlin-Zehlendorf: Leibesübungen für Kriegsbeschädigte - Dr. Walter Groß (Leiter des Rassenpolitischen Amtes der NSDAP): Heilig ist uns das Blut (Auseinandersetzung mit den drei verschiedenen Argumentationsmustern gegen die nationalsozialistische Rassenlehre, angefangen mit "dem faulen Zeitalter liberaler Bürgerlichkeit und marxistische Korruption" bis in die Gegenwart) - Foto "4 Festabzeichen von Ehrentagen der NSKOV" - Dr. M.Lezius, Berlin: Der Todesritt der 13.Dragoner (Schleswig-Holsteinisches Dragonerregiment Nr.13 der 6.Kavallerie-Division im Oktober 1914 im Osten) - Aus der Rede des Führers beim Bauern-und Erntedankfest am Bückeberg, mit Foto: "Der Führer begrüßt die Kameraden in Nürnberg" (Kriegsopfer im Rollstuhl grüßen mit Deutschem Gruß und werden von Adolf Hitler mit Handschlag begrüßt) - "Reichsehrenmal Tannenberg", eine Kundgebung des Führers - halbseitige Fotos "Totenehrung für die Gefallenen der Bewegung. Der Führer, begleitet von Stabschef Lutze und Reichsführer SS. Himmler, auf dem Reichsparteitag 1935, links: die Blutfahne des 9. November 1923) / Tankangriff, nach einem Gemälde von Kunstmaler A. Reich/München" - Generalmajor von Reichenau (Chef des Wehrmachtamtes im Reichskriegsministerium, jetzt Generalleutnant, Kommandierender General des VII. Armeekorps, München): Der Soldat des Dritten Reiches - Wilhelm Dreysse (ehem. Kriegsfreiwilliger Musketier), Bonn: Die deutsche Jugend und "Langemarck" - Gedicht "Die Erkennungsmarke" von Emil Heimig/Köln - Eine Ansprache an die zur Entlassung kommenden Kameraden der jungen Wehrmacht, von Hauptmann Cohrs (Batterie-Chef der 3.Bttr. Flak-Abtlg. Döberitz) - Regiments-Wiedersehensfeier - Die Reichskriegsflagge (Adolf Hitler an die Wehrmacht) - Der Führer am Vorabend des 9. November, mit Fotos "Am Ehrenmal der gefallenen Mitkämpfer" (an der Feldherrnhalle in München) / "Der Führer spricht am Vorabend des 9. November zu den alten Kämpfer im Münchner Bürgerbräukeller / Feierliche Aufbahrung der 16 gefallenen Kämpfer um Mitternacht in der Feldherrnhalle in München / Der Führer mit seinen Getreuen auf dem Traditionsmarsch am 9. November vom Bürgerbräukeller zur Feldherrnhalle / Die feierliche Überführung der toten Freiheitshelden in die Ehrentempel "Ewige Wache" auf dem Königsplatz - General der Inf. a.D. von Eisenhart-Rothe, Berlin-Lichterfelde: Der Weltkrieg und die Frontsoldaten - Frontsoldaten-Weihnacht - Foto "Gauleiter Erich Koch weiht in. Codice inventario libreria 17774

Quantità: 1

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Deutsche Kriegsopferversorgung. ...

Casa editrice: Berlin Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung,

Data di pubblicazione: 1935

Legatura: Soft cover

Edizione: 1st Edition

Descrizione libreria

www.galerie-im-netz.de

Visita la pagina della libreria

Condizioni di vendita:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

Ulteriori informazioni
Condizioni di spedizione:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Informazioni dettagliate sul venditore

Tutti i libri della libreria

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno