Foto dell'editore

Gesellschaftsrechtliche, insolvenzrechtliche und steuerliche Behandlung des Debt-Equity-Swaps

Markus Gruner

0 valutazioni da GoodReads
ISBN 10: 3954853140 / ISBN 13: 9783954853144
Editore: Igel Verlag Jul 2015, 2015
Nuovi Condizione: Neu Taschenbuch
Da Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Germania)

Libreria AbeBooks dal 11 gennaio 2012

Valutazione Libreria 5 stelle

Quantità: 1

Offerto da altre Librerie

Mostra tutte le  copie di questo libro
Compra nuovo
Prezzo consigliato:
Prezzo: EUR 44,99 Convertire valuta
Spedizione: EUR 12,00 Da: Germania a: U.S.A. Destinazione, tempi e costi
Aggiungere al carrello

Metodi di pagamento
accettati dalla libreria

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Assegno PayPal

Riguardo questo articolo

Neuware - Durch die Finanz- und Wirtschaftskrise des Jahres 2008 gerieten zahlreiche Unternehmen in finanzielle Schieflage. Die Unternehmensinsolvenzen stiegen im Jahr nach der Wirtschaftskrise sprunghaft an. Um die Überschuldung und drohende Zahlungsunfähigkeit zu beseitigen, gewinnt die im anglo-amerikanischen Rechtsraum gängige Sanierungspraxis der Umwandlung (Swap) von Fremdkapital (Debt) in Eigenkapital (Equity), der sog. Debt-Equity-Swap, auch im europäischen Rechtsraum zunehmend an Bedeutung. Gläubiger erhoffen sich durch die Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital und den hieraus resultierenden Mitspracherechten einen erhöhten Rückerstattungsanspruch als im Insolvenzfall. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit Unternehmenskrisen und dem Ablauf eines Debt-Equity-Swaps. Es werden die Motive für die Durchführung eines Debt-Equity-Swaps erläutert und die zivilrechtlichen Rahmenbedingungen werden aufgezeigt. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den unterschiedlichen Bewertungsansätzen der einzubringenden Forderung. Des Weiteren wird auf die steuerliche Behandlung des Debt-Equity-Swaps eingegangen. 93 pp. Deutsch. Codice inventario libreria 9783954853144

Fare una domanda alla libreria

Dati bibliografici

Titolo: Gesellschaftsrechtliche, insolvenzrechtliche...

Casa editrice: Igel Verlag Jul 2015

Data di pubblicazione: 2015

Legatura: Taschenbuch

Condizione libro:Neu

Descrizione articolo

Dall'editore:

Durch die Finanz- und Wirtschaftskrise des Jahres 2008 gerieten zahlreiche Unternehmen in finanzielle Schieflage. Die Unternehmensinsolvenzen stiegen im Jahr nach der Wirtschaftskrise sprunghaft an. Um die Überschuldung und drohende Zahlungsunfähigkeit zu beseitigen, gewinnt die im anglo-amerikanischen Rechtsraum gängige Sanierungspraxis der Umwandlung (Swap) von Fremdkapital (Debt) in Eigenkapital (Equity), der sog. Debt-Equity-Swap, auch im europäischen Rechtsraum zunehmend an Bedeutung. Gläubiger erhoffen sich durch die Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital und den hieraus resultierenden Mitspracherechten einen erhöhten Rückerstattungsanspruch als im Insolvenzfall. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit Unternehmenskrisen und dem Ablauf eines Debt-Equity-Swaps. Es werden die Motive für die Durchführung eines Debt-Equity-Swaps erläutert und die zivilrechtlichen Rahmenbedingungen werden aufgezeigt. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den unterschiedlichen Bewertungsansätzen der einzubringenden Forderung. Des Weiteren wird auf die steuerliche Behandlung des Debt-Equity-Swaps eingegangen.

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.