Pressekriege

Dominik Geppert

Editore: De Gruyter Oldenbourg Sep 2007, 2007
ISBN 10: 3486584022 / ISBN 13: 9783486584028
Usato / Buch / Quantità: 0
Copie del libro da altre librerie
Mostra tutte le  copie di questo libro

Libro

Purtroppo questa copia non è più disponibile. Di seguito ti proponiamo una lista di copie simili.

Descrizione:

Neuware - Deutsch-britische Pressekriege begannen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Gefüge von Öffentlichkeit und Diplomatie zu destabilisieren. Und so waren auch die internationalen Beziehungen seither geprägt durch den Wandel von politischer Kommunikation, Medienstrukturen und Informationstechnologie. Wie reagierten Diplomatie und Politik auf das neue mediale Umfeld Welche Auswirkungen hatte das Zusammenspiel der Presse mit anderen Teilbereichen von Öffentlichkeit wie Parlamenten, politischen Parteien, Verbänden und Straßendemonstrationen Welche Effekte hatte die beschleunigte globale Kommunikation auf die Funktionsfähigkeit etablierter Abstimmungsmechanismen Dominik Gepperts Buch gibt erstmals systematische, quellengestützte Antworten auf diese zentralen Fragen nach dem Wesen der Außenpolitik im Zeitalter der Massenöffentlichkeit. Es erweitert die Forschungen zum deutsch-britischen Verhältnis in der wilhelminischen Epoche um die zentrale Dimension der Pressebeziehungen. 490 pp. Deutsch. Codice inventario libreria

Su questo libro:

Book ratings provided by Goodreads):
0 valutazione media
(0 valutazioni)

Riassunto: Deutsch-britische "Pressekriege" begannen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Gefüge von Öffentlichkeit und Diplomatie zu destabilisieren. Und so waren auch die internationalen Beziehungen seither geprägt durch den Wandel von politischer Kommunikation, Medienstrukturen und Informationstechnologie. Wie reagierten Diplomatie und Politik auf das neue mediale Umfeld? Welche Auswirkungen hatte das Zusammenspiel der Presse mit anderen Teilbereichen von Öffentlichkeit wie Parlamenten, politischen Parteien, Verbänden und Straßendemonstrationen? Welche Effekte hatte die beschleunigte globale Kommunikation auf die Funktionsfähigkeit etablierter Abstimmungsmechanismen? Dominik Gepperts Buch gibt erstmals systematische, quellengestützte Antworten auf diese zentralen Fragen nach dem Wesen der Außenpolitik im Zeitalter der Massenöffentlichkeit. Es erweitert die Forschungen zum deutsch-britischen Verhältnis in der wilhelminischen Epoche um die zentrale Dimension der Pressebeziehungen.

Review: "Am Beispiel des britisch-deutschen Antagonismus vor dem Ersten Weltkrieg untersucht Dominik Geppert die zwischen beiden Landern hin und her wogenden, Pressekriege', die durch Wettbewerb, Abgrenzung, Gewalt und Feindschaft gepragt waren. Anschaulich beschreibt er nicht nur die jeweilige nationale Offentlichkeit, sondern daruber hinaus auch deren, mediale Interaktionen'." Gottfried Niedhart, FAZ 12.3.2008 "Eine beeindruckende Quellenkenntnis erlaubt es dem Autor, mit einer Vielzahl von Beispielen immer wieder aufflammenden medialen Missvergnugens die Rivalitat zwischen der aufstrebenden Kontinentalmacht und dem Empire zu illustrieren. ... Uberaus materialreich, gewahren die, Pressekriege' nicht nur erhellende Einblicke in die unterschiedlichen Pressekulturen sowie die zunehmende diplomatische Bedeutung der sich mit Macht entwickelnden Massenmedien. Dominik Geppert beleuchtet dankenswerterweise auch jene komplexen Anziehungs- und Abstossungsvorgange zwischen England und Deutschland um die Jahrhundertwende, die in der historischen Betrachtung sonst meist von den Verheerungen des Ersten Weltkrieges uberlagert sind." Alexander Menden, SZ 14./15.6.2008 ..".ist die vorbildliche Arbeit um so erfreulicher, da sie nicht zu abenteuerlichen soziologischen oder kommunikationswissenschaftlichen Schlussfolgerungen kommt, sondern zu wissenschaftlich fundierten historischen Erkenntnissen, die auf breiter Quellenbasis angereichert mit erquicklichen Zitaten und einigen Abbildungen angenehm zu lesen ist." Martin Schramm, Historische Zeitschrift Heft 2/2008 "Mit seiner Untersuchung der Auseinandersetzungen zwischen deutscher und britischer Presse von 1896 bis 1912 schliesst er eine nicht unerhebliche Lucke in der Analyse der Beziehungen zwischen beiden Staaten. [...] Eine beeindruckende Quellenkenntnis erlaubt es dem Autor, mit einer Vielzahl von Beispielen immer wieder aufflammenden medialen Missvergnugens die Rivalitat zwischen der aufstrebenden Kontinentalmacht und dem Empire zu illu

Le informazioni nella sezione "Su questo libro" possono far riferimento a edizioni diverse di questo titolo.

Dati bibliografici

Titolo: Pressekriege
Casa editrice: De Gruyter Oldenbourg Sep 2007
Data di pubblicazione: 2007
Legatura: Buch
Condizione libro: Neu

I migliori risultati di ricerca su AbeBooks

1.

Research Fellow Dominik Geppert
Editore: de Gruyter Oldenbourg (2007)
ISBN 10: 3486584022 ISBN 13: 9783486584028
Nuovi Quantità: > 20
Print on Demand
Da
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro de Gruyter Oldenbourg, 2007. HRD. Condizione libro: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Codice libro della libreria IP-9783486584028

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 50,95
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 10,04
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

2.

Research Fellow Dominik Geppert
Editore: de Gruyter Oldenbourg (2007)
ISBN 10: 3486584022 ISBN 13: 9783486584028
Nuovi Quantità: > 20
Print on Demand
Da
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro de Gruyter Oldenbourg, 2007. HRD. Condizione libro: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Codice libro della libreria IP-9783486584028

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 59,09
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,42
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

3.

Dominik Geppert
Editore: Oldenbourg Wissenschaftsverlag
ISBN 10: 3486584022 ISBN 13: 9783486584028
Nuovi Rilegato Quantità: 20
Da
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Oldenbourg Wissenschaftsverlag. Hardcover. Condizione libro: New. Hardcover. 500 pages. Dimensions: 9.5in. x 6.4in. x 1.3in.Deutsch-britische Pressekriege begannen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Gefge von ffentlichkeit und Diplomatie zu destabilisieren. Und so waren auch die internationalen Beziehungen seither geprgt durch den Wandel von politischer Kommunikation, Medienstrukturen und Informationstechnologie. Wie reagierten Diplomatie und Politik auf das neue mediale Umfeld Welche Auswirkungen hatte das Zusammenspiel der Presse mit anderen Teilbereichen von ffentlichkeit wie Parlamenten, politischen Parteien, Verbnden und Straendemonstrationen Welche Effekte hatte die beschleunigte globale Kommunikation auf die Funktionsfhigkeit etablierter Abstimmungsmechanismen Dominik Gepperts Buch gibt erstmals systematische, quellengesttzte Antworten auf diese zentralen Fragen nach dem Wesen der Auenpolitik im Zeitalter der Massenffentlichkeit. Es erweitert die Forschungen zum deutsch-britischen Verhltnis in der wilhelminischen Epoche um die zentrale Dimension der Pressebeziehungen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Hardcover. Codice libro della libreria 9783486584028

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 71,18
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,39
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

4.

Dominik Geppert
Editore: De Gruyter Oldenbourg (2007)
ISBN 10: 3486584022 ISBN 13: 9783486584028
Nuovi Rilegato Quantità: 1
Da
Irish Booksellers
(Rumford, ME, U.S.A.)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro De Gruyter Oldenbourg, 2007. Hardcover. Condizione libro: New. book. Codice libro della libreria 3486584022

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 98,61
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: GRATIS
In U.S.A.
Destinazione, tempi e costi

5.

Research Fellow Dominik Geppert
Editore: Walter de Gruyter, United States (2007)
ISBN 10: 3486584022 ISBN 13: 9783486584028
Nuovi Rilegato Quantità: > 20
Print on Demand
Da
The Book Depository EURO
(London, Regno Unito)
Valutazione libreria
[?]

Descrizione libro Walter de Gruyter, United States, 2007. Hardback. Condizione libro: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Deutsch-britische Pressekriege begannen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts das Gefuge von Offentlichkeit und Diplomatie zu destabilisieren. Und so waren auch die internationalen Beziehungen seither gepragt durch den Wandel von politischer Kommunikation, Medienstrukturen und Informationstechnologie. Wie reagierten Diplomatie und Politik auf das neue mediale Umfeld? Welche Auswirkungen hatte das Zusammenspiel der Presse mit anderen Teilbereichen von Offentlichkeit wie Parlamenten, politischen Parteien, Verbanden und Straendemonstrationen? Welche Effekte hatte die beschleunigte globale Kommunikation auf die Funktionsfahigkeit etablierter Abstimmungsmechanismen? Dominik Gepperts Buch gibt erstmals systematische, quellengestutzte Antworten auf diese zentralen Fragen nach dem Wesen der Auenpolitik im Zeitalter der Massenoffentlichkeit. Es erweitert die Forschungen zum deutsch-britischen Verhaltnis in der wilhelminischen Epoche um die zentrale Dimension der Pressebeziehungen. Codice libro della libreria APC9783486584028

Maggiori informazioni su questa libreria | Fare una domanda alla libreria

Compra nuovo
EUR 98,08
Convertire valuta

Aggiungere al carrello

Spese di spedizione: EUR 3,34
Da: Regno Unito a: U.S.A.
Destinazione, tempi e costi